Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Wohnüberbauung Steinbrüchelstrasse
Steinbrüchelstrasse 2/4/6, Zürich

Kategorie:
Wohnen (ab 3 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2014
Gebäudeanzahl:
3
Stockwerke:
2
Untergeschosse:
1
Parkplätze:
19
Anzahl Wohnungen:
26
Grundstücksfläche:
3323 m²
Geschossfläche:
4594 m²
Nutzfläche:
3379 m2
Gebäudevolumen:
13'428 m³
Gebäudekosten BKP 2:
14.3 Mio. CHF

Die drei Wohnhäuser liegen am Stadtrand von Zürich, mitten in ausgedehnten Wohnsiedlungen mit zeilenartiger Bebauungsstruktur. Da die alten Häuser grundlegende strukturelle Mängel aufwiesen, entschloss sich die Bauherrschaft, zwei Gebäudezeilen durch ökologisch nachhaltige Neubauten zu ersetzen.

Die neuen Gebäude folgen den vorhandenen städtebaulichen Gesetzmässigkeiten: Die Freiräume verlaufen kontinuierlich von Osten nach Westen hangabwärts und die Neubauten übernehmen die Höhe und Massstäblichkeit der bestehenden Siedlungsstruktur. Im Gegensatz zu den typischen langen Zeilen in der Nachbarschaft treten die Neubauten jedoch als einzelne Solitäre auf. Die durchgrünten Wohnquartiere bleiben so in ihrem Charakter gleich, werden aber in einer zeitgemässen Form weiterentwickelt.

Die Terrassen greifen weit in den Grünraum aus. Die umlaufenden Fensterbänder vermitteln ein Gefühl vom Wohnen im Freien. Die Aussenräume verstehen sich als Teil eines quartierübergreifenden Parkraums. Schrittplatten, frei in die grossflächigen Wiesen eingestreut, verbinden sich zu einem zusammenhängenden Fusswegnetz. Bei ebenen Partien entstehen kleine Kiesplätze. Unter mehrstämmigen Hartriegelbüschen laden Sitzbänke zum Verweilen. Es sind diese kleinen Details, welche die Charakteristik und Atmosphäre des Ortes tragen und damit wieder zu wesentlichen Bestandteilen des Quartiers werden.

Die Geschosse sind drei- bis vierspännig organisiert. Die Wohnungen sind so konzipiert, dass die Wohnzimmer die Gebäudeecken besetzen. Es entstehen zwei- drei- und vierseitig ausgerichtete Wohnungen mit vielfältigen Ausblicken, Durchblicken und Fernblicken. Die grosse Vielfalt an verschiedenen Wohnungsgrössen und Typologien fördert die soziale Durchmischung. Die Grundrisse sind nutzungsneutral und flexibel: einzelne Räume lassen sich über grosse Schiebetüren mit den Wohnräumen zusammenschalten. Ein als Souterrain ausgebildetes Sockelgeschoss vermittelt zwischen den eigentlichen Wohngeschossen und dem abschüssigen Gelände. Hier befinden sich die Wohnungskeller, die dank ihrer Grösse und natürlichen Belichtung auch als Werkraum und Waschküche benutzt werden können.

Die Gebäude sind in Massivbauweise erstellt, wobei die Zimmertrennwände, um künftige Grundrissanpassungen zu erleichtern, konsequent nicht tragend ausgebildet sind. Für die Konstruktion der Fassade kam ein WDV-System zur Anwendung. Die äusseren Gestaltungselemente beschränken sich auf Metall, Putz und eine angemessene Farbgebung. Eine horizontale Besenstruktur belebt den biozidfreien Verputz. Die warmsilberne Mineralfarbe verleiht den Gebäuden einen zurückhaltenden, perlmuttartigen Glanz.

Obwohl die Häuser wegen ihrer bescheidenen Grösse nicht sehr kompakt sind, konnte der MINERGIE-P-ECO Standard realisiert werden. Dank einer Photovoltaikanlage auf dem Dach, wird der Energieeffizienzpfad der 2000-Watt-Gesellschaft eingehalten. Die Haustechnik wird konzentriert und in gut zugänglichen Zonen geführt; alle Zimmertrennwände sind nicht tragend, was künftige bauliche Anpassungen vereinfacht.

Zertifikat
MINERGIE-P
MINERGIE-ECO
SIA Effizienzpfad Energie - 2000 Watt Gesellschaft

Architekt/Planer

ADP Architektur Design Planung AG


Seefeldstrasse 193
8008 Zürich
043 499 16 60
Projektmanager

b+p baurealisation ag


Eggbühlstrasse 28
8050 Zürich
043 456 81 81
Bauherr

Pensionskasse Schweizerische Rückversicherungs-Gesellschaft AG


Mythenquai 50/60
8022 Zürich
043 285 21 21
Bauingenieur

Blöchlinger Partner AG


Tobelweg 4
8700 Küsnacht ZH
044 914 40 10
HLK-Planer

HPS Energieconsulting AG


Dorfplatz 2
8126 Zumikon
044 991 17 91
Landschaftsarchitekt

vetschpartner Landschaftsarchitekten AG


Neumarkt 28
8001 Zürich
043 244 82 00
Bauunternehmer

ANLIKER AG


Hardturmstrasse 161
8005 Zürich
044 444 55 55
Fassadenbauer

Hitz Fassadenbau AG


Werkstrasse 6
8620 Wetzikon ZH
044 930 08 20

Schwarzplan 1:2000 Wohnüberbauung Steinbrüchelstrasse von ADP Architektur Design Planung AG
Schwarzplan 1:2000
Untergeschoss 1:200 Wohnüberbauung Steinbrüchelstrasse von ADP Architektur Design Planung AG
Untergeschoss 1:200
Eingangsgeschoss 1:200 Wohnüberbauung Steinbrüchelstrasse von ADP Architektur Design Planung AG
Eingangsgeschoss 1:200
Regelgeschosse 1:200 Wohnüberbauung Steinbrüchelstrasse von ADP Architektur Design Planung AG
Regelgeschosse 1:200
Dachgeschoss 1:200 Wohnüberbauung Steinbrüchelstrasse von ADP Architektur Design Planung AG
Dachgeschoss 1:200
Ansichten 1:200 Wohnüberbauung Steinbrüchelstrasse von ADP Architektur Design Planung AG
Ansichten 1:200
Schnitte 1:200 Wohnüberbauung Steinbrüchelstrasse von ADP Architektur Design Planung AG
Schnitte 1:200
Detailschnitt 1:50 Wohnüberbauung Steinbrüchelstrasse von ADP Architektur Design Planung AG
Detailschnitt 1:50