Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Wohnüberbauung Münchhaldeneck
Münchhaldenstrasse 15, Zürich

Kategorie:
Wohnen (ab 3 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2011
Geschossfläche:
2800 m²
Gebäudevolumen:
13'100 m³

Eine Überbauung die provoziert - Gross, rot, auffallend, aussergewöhnlich und gleichwohl erstaunlich gut integriert. Gelingen konnte dies durch eine genaue, im Vorfeld durchgeführte Analyse des Umfeldes, verbunden mit einer intensiven Planungsphase.

Der Neubau erhebt sich an einem Blockrand und schafft eine repräsentative Ecksituation im Umfeld einer heterogenen Architektur aus verschiedenen Epochen. Eine klassische Dreiteilung der umliegenden Baukörper wird weitergeführt, das Attikageschoss subtil zweigeschossig überhöht.

Die Überbauung umfasst gewerbliche Nutzungen im Erdgeschoss und Mietwohnungen in den Obergeschossen. Besonderen Wert wurde hierbei auf einen grossen Anteil an 2½ Zimmer – Wohnungen gelegt. Die Erschliessung der Wohnungen erfolgt über ein grosszügiges, zentrales Treppenhaus sowie über einen Autolift direkt in die Tiefgarage. Vor den Fenstern eingesetzte Gussaluminium-Ornamente sind eine Übersetzung, der im Quartier vorherrschenden Bauteile, in die heutige Zeit. Entlang der Strassenfassade fungieren Sie, neben ihrem Schmuck-Charakter, gleichzeitig als Absturzsicherung.

Zu den Strassenseiten hin präsentiert sich das Gebäude mit einer markanten, eckigen und städtischen Fassade – mit erhabenem Ausdruck und auffallend roter Farbe.
Um dem vorherrschenden Geräuschpegel von der Strassenseite kommend entgegenzuwirken, werden die ersten drei Wohngeschosse über einen mittig gelegenen Gang zur Seefeldstrasse hin erschlossen. Ganz im Gegensatz dazu ist die Hoffassade weich und in sonnigen, warmen Farben gehalten. Die geschwungenen Formen der Balkone integrieren sich hier gekonnt im schön gestalteten und begrünten Innenhof, der als einfache, aber sinnliche Welt des Wohnens verstanden werden will.

Alles in allem verfügt das Münchhaldeneck über 26 verschiedene Wohnungen, die sich in 18 2-½-Zimmer-Wohnungen, fünf 3½-Zimmer-Wohnungen und in drei Attika-Wohnungen mit fünf bzw. 3½ Zimmer unterteilen.

Kompaktsystem K5 PUR

Kompaktsystem K5 PUR


Geschlossenzelliger Schaumstoff aus Polyurethan-Hartschaum mit weisser Oberflächenbeschichtung


Sarna-Granol AG

Sarna-Granol AG


Hochhaus
6060 Sarnen
Sika Schweiz AG

Sika Schweiz AG


Tüffenwies 16
8048 Zürich

Architekt/Planer

atelier ww Architekten SIA AG


Asystrasse 108
8053 Zürich
044 388 6666

Grundriss EG Wohnüberbauung Münchhaldeneck von atelier ww Architekten SIA AG
Grundriss EG
Grundriss 1.OG Wohnüberbauung Münchhaldeneck von atelier ww Architekten SIA AG
Grundriss 1.OG
Grundriss Attikageschoss Wohnüberbauung Münchhaldeneck von atelier ww Architekten SIA AG
Grundriss Attikageschoss
Projektbeschrieb Wohnüberbauung Münchhaldeneck von atelier ww Architekten SIA AG
Projektbeschrieb