Sprachen

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Wohnen Im Dorf
Im Dorf 2, Schenkon

Kategorie:
Wohnen (ab 3 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2016
Gebäudeanzahl:
1
Stockwerke:
4
Untergeschosse:
1
Parkplätze:
77
Anzahl Wohnungen:
46
Grundstücksfläche:
12'065 m²
Gebäudevolumen:
45'995 m³
Gebäudekosten BKP 2:
23.7 Mio. CHF

Hella Storen AG
Hella Storen AG
Sennweidstrasse 43
6312 Steinhausen
Tel. 041 748 01 10
Fax. 041 748 01 15
info@hella-storen.ch
www.hella.info

Architekt/Planer

Hunkeler Partner Architekten AG
Im Dorf 1
6214 Schenkon
041 925 50 50
Bauherr

b&i wohnart AG
Striegelgasse 4
6214 Schenkon

Projekt
Ein 160 Meter langer Wohnbau mitten in Schenkon und ein klares Konzept:
Mehrere Generationen unter einem Dach, die Mieterinnen und Mieter wohnen nicht einfach hier, sie leben zusammen und gestalten gemeinsam.
Das tönt schön, aber funktioniert es auch? In Holland und Deutschland werden solche und ähnliche Konzepte seit Jahren gelebt – mit Erfolg.
Warum nicht auch in Schenkon?
Die architektonischen Voraussetzungen stimmen: 46 Wohnungen, dazu Gemeinschaftsräume mit Küche, Fitnessraum, draussen ein Pavillon, Feuerstellen und Pflanzenbeete. Auch die Mieterstruktur ist definiert: je ein Viertel junge und ältere Bewohner, die Hälfte Familien. All das trägt zu einem lebendigen, solidarischen, interessierten Zusammenleben bei. Ein Experiment? Vielleicht. Wahrscheinlich aber die Zukunft des Wohnens.

Architektur
Der lange Baukörper soll der Zersiedelung der Gemeinde entgegenwirken und zur Stärkung des neu zu gestaltenden Dorfkerns von Schenkon beitragen.
Durch gezielte architektonische Massnahmen, wie durch die leicht geknickte Fassade, durch die abgestufte Gestaltung der Dachlandschaft und die auskragenden Boxen, ­­­wird das Gebäude auf die Massstäblichkeit der umliegenden Gebäude heruntergebrochen.

Konstruktion
Durch die filigrane Holzschalung, aus zwei unterschiedlich breiten Riemen, wird dieser Effekt der Massstäblichkeit zusätzlich unterstützt.
Die hinterlüftete Schalung besteht aus Fichtenholz. Um eine gleichmässige Vergrauung der Fassade zu gewährleisten, wurde das Holz mit Pento Fluid Silverwood lasiert bzw. vorvergraut.
Die Decken und Wände sind in Massivbauweise erstellt.

Zertifikat
Minergie


Situation und Erdgeschoss mit Umgebung Wohnen Im Dorf von Hunkeler Partner Architekten AG
Situation und Erdgeschoss mit Umgebung
Regelgeschoss und Fassaden Wohnen Im Dorf von Hunkeler Partner Architekten AG
Regelgeschoss und Fassaden
Detailschnitt Konstruktionsaufbau Wohnen Im Dorf von Hunkeler Partner Architekten AG
Detailschnitt Konstruktionsaufbau
Detailschnitt «Box» Zimmer Wohnen Im Dorf von Hunkeler Partner Architekten AG
Detailschnitt «Box» Zimmer
Detailschnitt «Box» Loggia Wohnen Im Dorf von Hunkeler Partner Architekten AG
Detailschnitt «Box» Loggia