Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Wohnen am Fluss
Lattenhofweg 18-22, Rapperswil-Jona

Planergemeinschaft Kreiselmayer + Neopol
Dipl. Architekten ETH SIA

77 von 584
Kreiselmayer_Neopol_WAF_Ansicht_Fluss © Planergemeinschaft Neopol + Kreiselmayer, ZürichKreiselmayer_Neopol_WAF_Ansicht_Garten_1 © Planergemeinschaft Neopol + Kreiselmayer, ZürichKreiselmayer_Neopol_WAF_Ansicht_Garten_2 © Planergemeinschaft Neopol + Kreiselmayer, ZürichKreiselmayer_Neopol_WAF_Ansicht_Schopf © Planergemeinschaft Neopol + Kreiselmayer, ZürichKreiselmayer_Neopol_WAF_Laube © Planergemeinschaft Neopol + Kreiselmayer, ZürichKreiselmayer_Neopol_WAF_Eingang © Planergemeinschaft Neopol + Kreiselmayer, ZürichKreiselmayer_Neopol_WAF_Kopfwohnung © Planergemeinschaft Neopol + Kreiselmayer, ZürichKreiselmayer_Neopol_WAF_Halle © Planergemeinschaft Neopol + Kreiselmayer, Zürich
Kategorie:
Wohnen (ab 3 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2017
Gebäudeanzahl:
1
Stockwerke:
4
Untergeschosse:
1
Parkplätze:
30
Anzahl Wohnungen:
19
Grundstücksfläche:
3840 m²
Geschossfläche:
5535 m²
Nutzfläche:
4027 m2
Gebäudevolumen:
17'786 m³
Gebäudekosten BKP 2:
11.38 Mio. CHF

Schwemmholz an der Jona
Eingebettet zwischen dem Hügel des Meienbergs und der Biegung des Flusses Jona liegt die neue Wohnüberbauung «Wohnen am Fluss». Der prägnante Neubau befindet sich auf dem westlich gelegenen Arealteil der ehemaligen Spinnerei Jona. Das denkmalgeschützte Ensemble wird seit dem Ende des Betriebes Schritt für Schritt zu Wohnen und Arbeiten umgenutzt. Die Überbauung beinhaltet 19 Eigentumswohnungen, der Wohnungsspiegel reicht von 3 1/2 bis 6 1/2 Zimmer-Wohnungen.
Die Grösse des neuen Baukörpers orientiert sich an den mächtigen Gebäuden des alten Industrieareals. Seine Figur fügt sich in die Krümmung der Jonaschleife ein und schafft mit seiner skulpturalen Höhenstaffelung einen harmonischen Bezug zur bestehenden Bebauung am Flussufer.
Die Fassade ist mit einer dauerhaften vorvergrauten Holzverschalung verkleidet. Entlang des Flussufers erinnert die glatte Gebäudehülle an ein geschliffenes Schwemmholz. An der Westfassade löst sich die gekrümmte Gebäudehülle wie eine Baumrinde vom Volumen ab. Es entsteht ein Zwischenraum, welcher die privaten Lauben der Wohnungen aufnimmt.
Der östliche Aussenraum zum Fluss Jona folgt dem Thema des naturbelassenen Uferlandschaft. Steinige und kiesige Materialien lassen einen ökologisch wertvollen Lebensraum entstehen. Die drei einladenden Hauseingänge befinden sich auf der flussabgewandten Seite im Westen. Breite Stege führen unter dem Vorbau hindurch zu den Eingangsloggien. Die privaten Vorgärten werden durch einen mäandernden Nebenbau vom öffentlichen Fussweg abgetrennt. Mit der offenen Lattung wird ein subtiler Blickschutz für die Erdgeschosswohnungen geschaffen. Im Vorbau sind auch die privaten Gartenhäuschen sowie Entsorgungsräume und Besucherparkplätze untergebracht.
Die natürlich belichteten Treppenhäuser sind in Sichtbeton ausgeführt, die Böden mit Kunststein belegt, keramische Verkleidungen setzten einen farblichen Akzent. Die Wohnungen sind als Familienwohnungen ausgelegt. Der zentrale, durchgehende Wohnraum verbindet die von Südwest besonnten Lauben mit der Aussicht auf den Fluss im Osten. Individualzimmer und Nasszellen sind innerhalb der Wohnung als separate Cluster angeordnet.
Das Gebäude besteht aus einem inneren Skelettbau in Beton und einer Holzelement- Fassade. Die wohnungsinternen Wände sind in Leichtbauweise erstellt. Die Stützenstruktur des Rohbaus erlaubt flexible Grundrissanpassungen. Je nach Baufortschritt konnten individuelle Ausbauwünsche realisiert werden. Auch nach Bezug erlaubt der Stützenraster eine einfache Adaption an zukünftige Wohn- und Lebenskonzepte. Alle Wohnungen sind alters- und behindertengerecht.
Geheizt wird mittels ökologischer Wärmepumpe mit Erdsonden, ergänzt durch Warmwasserkollektoren auf dem Dach. Die Überbauung ist mit einer Komfort-Lüftung ausgestattet und Minergie-zertifiziert.


Zertifikat
Minergie

Publikation
"Bau der Woche", Swiss Architects 14. März 2018, https://www.swiss-architects.com/de/architecture-news/bau-der-woche/wohnen-an-der-jona
"Beispielsammlung qualitätsvolles bodensparendes Bauen", Kanton St. Gallen, Amt für Raumentwicklung und Geoinformation AREG, 2018
Jahrbuch 2019 Schweizer Baudokumentation

Architektur-Jahrbuch 2019
Architektur-Jahrbuch 2019

Produktinformation der Krüger + Co. AG im Projekt Wohnen am Fluss, Rapperswil-Jona (SG)


Krüger + Co. AG
Krüger + Co. AG
Winterhaldenstrasse 11
9113 Degersheim
Cupolux AG
Cupolux AG
Glärnischstrasse 7
8853 Lachen SZ
EgoKiefer AG Fenster und Türen
EgoKiefer AG Fenster und Türen
Hohenemserstrasse 32
9444 Diepoldsau
Geberit Vertriebs AG
Geberit Vertriebs AG
Schachenstrasse 77
8645 Jona

Architekt/Planer

Planergemeinschaft Kreiselmayer + Neopol
Dipl. Architekten ETH SIA
c/o Kreiselmayer GmbH, Zweierstrasse 106
8003 Zürich
043 288 94 00
Bauleiter

BGS & Partner Architekten AG
Schönbodenstrasse 4
8640 Rapperswil SG
055 220 40 40
Spezialist

Jörg Siegfried Holzbauplanung
Holzbau-Ingenieur
Alte Landstrasse 5
9306 Freidorf TG
071 455 22 08
HLK-Planer

Planforum GmbH
Ingenieurbüro
Tösstalstrasse 12
8400 Winterthur
052 213 08 05
Bauphysiker

Studer + Strauss AG
Ingenieurbüro
Schokoladenweg 6
9011 St. Gallen
071 223 33 38
Elektroplaner

grögli.ch ag
Elektroplanung
Neue Jonastrasse 38
8640 Rapperswil SG
055 225 50 60
Bauingenieur

Huber & Partner AG
Sternengraben 10
8640 Rapperswil-Jona
Zimmermann

Rüegg AG
Uznacherstrasse 11
8722 Kaltbrunn
055 293 33 33

MFH_Wohnen am Fluss, Jona_Situation_M2000 Wohnen am Fluss von Dipl. Architekten ETH SIA<br/>
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_Situation_M2000
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_GR-EG_M250 Wohnen am Fluss von Dipl. Architekten ETH SIA<br/>
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_GR-EG_M250
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_GR-OG1_M250 Wohnen am Fluss von Dipl. Architekten ETH SIA<br/>
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_GR-OG1_M250
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_GR-OG2_M250 Wohnen am Fluss von Dipl. Architekten ETH SIA<br/>
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_GR-OG2_M250
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_GR-OG3_M250 Wohnen am Fluss von Dipl. Architekten ETH SIA<br/>
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_GR-OG3_M250
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_GR-UG_M250 Wohnen am Fluss von Dipl. Architekten ETH SIA<br/>
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_GR-UG_M250
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_GR-Dachaufsicht_M250 Wohnen am Fluss von Dipl. Architekten ETH SIA<br/>
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_GR-Dachaufsicht_M250
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_Schnitt_M250 Wohnen am Fluss von Dipl. Architekten ETH SIA<br/>
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_Schnitt_M250
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_Westfasade_Ostfassade_M250 Wohnen am Fluss von Dipl. Architekten ETH SIA<br/>
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_Westfasade_Ostfassade_M250
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_Konstruktionsschnitt_M20 Wohnen am Fluss von Dipl. Architekten ETH SIA<br/>
MFH_Wohnen am Fluss, Jona_Konstruktionsschnitt_M20