Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse
Rosentalstrasse 17, Basel

Kategorie:
Wohnen (ab 3 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2018
Gebäudeanzahl:
1
Stockwerke:
13
Untergeschosse:
2
Parkplätze:
24
Anzahl Wohnungen:
81
Grundstücksfläche:
1029 m²
Geschossfläche:
14'564 m²
Nutzfläche:
9278 m2
Gebäudevolumen:
52'355 m³

Die Rosentalstrasse, die 2018 umgestaltet und aufgewertet wird, ist Teil einer wichtigen Verkehrsachse Basels. Sie verbindet, als Verlängerung von Mittlerer Brücke und Clarastrasse, die historische Innenstadt mit der Basler Messe und dem Badischen Bahnhof.

Das 13-geschossige und ca. 46 m hohe Stadthaus befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Messeturm und bildet mit diesem und der benachbarten Messehalle 2 ein kompositorisches Ensemble. Um vor dem Gebäude einen Platz zu schaffen, steht der Baukörper zurückversetzt zum Messeturm. Dies ermöglicht gleichzeitig auch das Einverleiben der über 15 Jahre provisorisch eingehausten unschönen Autoeinstellrampe. Aufgrund der direkten Nachbarschaft zum Messeturm und dem gesamten anschliessenden Messeareal bildet das Gebäude einen volumetrischen Übergang zum anschliessenden Wohnquartier aus der Gründerzeit, dem Rosentalquartier mit seiner typischen Blockrandbebauung und seinen historischen Fassaden.

Über die Gliederung vom Platz entsteht eine starke Beziehung zwischen der Rosentalanlage und dem Messeplatz. Der Messeplatz wird als durchgehender Raum zwischen Riehenring und Mattenstrasse aufgespannt. Die beide Strassen und deren Baumalleen sowie der Messeneubau grenzen den Platz räumlich ab. Die bestehende Allee entlang der Mattenstrasse wird ergänzt, zum Teil zweireihig geführt und dadurch als Grünelement verstärkt. Im Erdgeschoss befinden sich neben dem Entree Gewerbeflächen.

Zwei zentral angeordnete Infrastrukturkerne erschliessen in den Obergeschossen flexibel einteilbare Büror.ume und 81 verschieden grosse Mietwohnungen mit Loggia und umlaufendem Austrittsbereich. Der gesetzlich einzuhaltende Lichteinfallswinkel und die damit verbundene 3-seitige Verjüngung ab dem 7. OG des Baukörpers gibt dem Gebäude seine spezifische Form. Der architektonische Ausdruck wird bestimmt durch umlaufende sich nach unten hin verjüngende rohe Betonbrüstungen und Bandfenster aus natureloxiertem Aluminium. Drei verschiedene Gebäudetypen (Turm, Halle, Haus) finden gerade durch ihre Ungleichheit zusammen.

Zertifikat
Minergie Standard

Publikation
Architektur-Jahrbuch 2020 der Schweizer Baudokumentation

Dienstleistungen in allen Bereichen des Bauens

Dienstleistungen in allen Bereichen des Bauens


Produktinformationen der Implenia Schweiz AG im Projekt Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosental, Basel (BS)

Wand- und Bodenbeläge

Wand- und Bodenbeläge


Baukeramik lässt sich vielfältig einsetzen, beispielsweise als Fassaden-, Wand-, oder Bodenbelag. Mit Keramikbelägen können Räume gegliedert, Zonen abgegrenzt oder verbunden werden. SABAG führt Platten vom kleinen Mosaik bis zum Grossformat 160 x 320 cm in zahlreichen Ausführungen im Angebot.


Implenia Schweiz AG

Implenia Schweiz AG


Industriestrasse 24
8305 Dietlikon
SABAG Biel/Bienne AG

SABAG Biel/Bienne AG


Johann Renfer-Strasse 52
2504 Biel/Bienne

Architekt/Planer

Morger Partner Architekten AG


Spitalstrasse 8
4056 Basel
061 377 77 10
Totalunternehmer

Implenia Schweiz AG


Burgfelderstrasse 211
4012 Basel

Schwarzplan Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse von Morger Partner Architekten AG
Schwarzplan
Grundriss Erdgeschoss  Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse von Morger Partner Architekten AG
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss 1.–3. Obergeschoss Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse von Morger Partner Architekten AG
Grundriss 1.–3. Obergeschoss
Grundriss 4.–6. Obergeschoss Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse von Morger Partner Architekten AG
Grundriss 4.–6. Obergeschoss
Grundriss 7. Obergeschoss Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse von Morger Partner Architekten AG
Grundriss 7. Obergeschoss
Grundriss 12. Obergeschoss Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse von Morger Partner Architekten AG
Grundriss 12. Obergeschoss
Schnitt_1 Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse von Morger Partner Architekten AG
Schnitt_1
Schnitt_2 Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse von Morger Partner Architekten AG
Schnitt_2
Ansicht Nord-Ost Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse von Morger Partner Architekten AG
Ansicht Nord-Ost
Ansicht Süd-Ost Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse von Morger Partner Architekten AG
Ansicht Süd-Ost
Detail Fassade Wohn- und Geschäftsüberbauung Rosentalstrasse von Morger Partner Architekten AG
Detail Fassade