Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Transformation Betriebsgebäude zum Hauptsitz Stadtwerk Winterthur
Untere Schöntalstrasse 12, Winterthur

Kategorie:
Büro und Verwaltung
Fertigstellung:
2017
Gebäudeanzahl:
1
Stockwerke:
4
Untergeschosse:
1
Grundstücksfläche:
24'000 m²
Geschossfläche:
17'600 m²
Nutzfläche:
13300 m2
Gebäudevolumen:
95'000 m³
Gebäudekosten BKP 2:
14 Mio. CHF

Das Stadtwerk Winterthur baute das von Theo Hotz 1996 erbaute und mehrfach ausgezeichnete Betriebsgebäude im Schöntal, Winterthur zu einem modernen Dienstleistungsgebäude mit unterschiedlichen Nutzungen um.
Durch Betriebsoptimierungen konnten 2007 freiwerdende Lager- und Werkstattflächen freigespielt und zusammen mit eingebauten Zwischengeschossen Flächen zur Einrichtung zeitgemässer Büroarbeitsplätze mit der dazugehörenden Infrastruktur gewonnen werden.

Der Entwurf folgt dem für die Projektierung von Betriebsgebäuden typischen Form des additiven Denkens: So wurden für die unterschiedlichen Nutzungen wie Hochregallager, Werkstatt, Fahrzeugpark oder Verwaltung spezifisch abgestimmte Räume entwickelt. Im Sinn einer nachhaltigen ökonomischen Nutzung über die Lebensdauer des Gebäudes hinweg, lässt die übergeordnete Baustruktur aber eingreifende Nutzungsänderungen einfach zu.

Das vorgefundene, Charakter gebende Ambiente eines Werkgebäudes blieb dabei erhalten und prägt die neu gestalteten Arbeitsplätze mit. Diese besondere Raumqualität - insbesondere dank überhohen Räumen - tragen viel zu einer guten Arbeitsplatzstimmung, auch im Sinne einer nachhaltigen sozialen Entwicklung, bei.

Zusätzlich bildet die vorgelagerte Max Bill Anlage eine schöne Aufenthaltsqualität inmitten der heterogenen Nutzungs- und Bebauungsstruktur des Quartiers. Sehr geschätzt wird der zentrale Ort des ungezwungenen Zusammentreffens insbesondere auch von der unmittelbaren Nachbarschaft.

Eine vorgelagerte, dem Sonnenstand folgende, Beschattungsanlage mit integrierten Photovoltaikzellen prägt das äussere Bild des mehrfach ausgezeichneten Gebäudes (u.a. Europäischer Solarpreis). Zur technischen Nachhaltigkeit gehören auch die unterschiedlichen Klimazonen und die klare Systemtrennung welche Nachrüstungen und Ergänzungen einfach ermöglicht.


Publikation
Architektur-Jahrbuch 2020 der Schweizer Baudokumentation

Effiziente Aufbewahrungssysteme

Effiziente Aufbewahrungssysteme


Produktinformation der Compactus & Bruynzeel AG zum Projekt Transformation Betriebsgebäude Stadtwerk, Winterthur (ZH)

Bruynzeel-Büroaufbewahrungssysteme

Bruynzeel-Büroaufbewahrungssysteme


Gestalten Sie aktivitätsorientierte Arbeitswelten. Das multifunktionelle Bürosystem und traditionelle Büroschränke von Bruynzeel bietet Ihnen den Platz dazu!



Architekt/Planer

Theo Hotz Partner AG


Münchhaldenstrasse 21
8008 Zürich
044 422 47 33

Situationsplan, Erdgeschoss Transformation Betriebsgebäude zum Hauptsitz Stadtwerk Winterthur von Theo Hotz Partner AG
Situationsplan, Erdgeschoss
Grundriss Erdgeschoss Transformation Betriebsgebäude zum Hauptsitz Stadtwerk Winterthur von Theo Hotz Partner AG
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss 2. Obergeschoss Transformation Betriebsgebäude zum Hauptsitz Stadtwerk Winterthur von Theo Hotz Partner AG
Grundriss 2. Obergeschoss
Querschnitt Halle Transformation Betriebsgebäude zum Hauptsitz Stadtwerk Winterthur von Theo Hotz Partner AG
Querschnitt Halle
Querschnitt Kranbahn Transformation Betriebsgebäude zum Hauptsitz Stadtwerk Winterthur von Theo Hotz Partner AG
Querschnitt Kranbahn
Nord- und Südfassade Transformation Betriebsgebäude zum Hauptsitz Stadtwerk Winterthur von Theo Hotz Partner AG
Nord- und Südfassade