Sprachen

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Schulhaus Dorf
Zürichstrasse 2, Lengnau

Kategorie:
Unterricht, Bildung und Forschung
Fertigstellung:
2014
Gebäudeanzahl:
1
Stockwerke:
3
Untergeschosse:
1
Geschossfläche:
1564 m²
Gebäudevolumen:
6380 m³
Gebäudekosten BKP 2:
6.5 Mio. CHF

ASSA ABLOY (Schweiz) AG
ASSA ABLOY (Schweiz) AG
Laufenstrasse 172
4245 Kleinlützel
Tel. 061 775 11 11
Fax. 061 775 11 77
msl.info@assaabloy.com
www.assaabloy.ch/msl
GEGGUS Schweiz GmbH
GEGGUS Schweiz GmbH
Badweg 2
5103 Wildegg
Tel. 062 897 60 01
Fax. 062 897 60 02
info@geggus.ch
www.geggus.ch/home.html
VMZINC Schweiz Umicore Building Products Switzerland AG
VMZINC Schweiz Umicore Building Products Switzerland AG
Industriestrasse 25
3178 Bösingen
Tel. 031 747 58 68
Fax. 031 747 58 67
info@vmzinc.ch
www.vmzinc.ch


Architekt/Planer

Eglin Schweizer Architekten
Bruggerstrasse 37
5400 Baden
056 210 96 11

Das neue Schulhaus Dorf ist der erste realisierte Teil eines Gesamtkonzeptes für die ganze Schulanlage. Es steht neben der Synagoge und bildet zusammen mit den anderen Schulhausbauten den zentralen Schulhausplatz - das Herz der Schulanlage. Dieses abwechslungsreiche Gefüge ermöglicht Aussenräume mit unterschiedlichen Qualitäten und Nutzungen.

Die ortstypische Dorfstruktur von Einzelbauten mit Zwischenräumen wird weiter geführt. Der Neubau mit verputzter Fassade und braunem Schrägdach integriert sich in Form und Materialisierung auf selbstverständliche Weise ins Dorfbild.

Das Schulhaus selbst ist kompakt und übersichtlich organisiert. Mit seinen grossen Fenstern zeichnet es sich durch eine vorbildliche Belichtung, grosse Transparenz und einen Erschliessungsbereich mit Blick und Bezug zur Umgebung aus. Über einen gedeckten Aussenbereich erreicht man die zentrale Erschliessungszone, von der die Treppe ins Obergeschoss führt. Im Erdgeschoss liegen die von der ganzen Schule genutzten Räume wie Bibliothek, Heilpädagogik- und Religionszimmer.

Im Obergeschoss liegen vier gut proportionierte Unterrichtsräume, die mit ihren ansteigenden Decken räumliche Grosszügigkeit bewirken. Mit den dazwischen liegenden Gruppenräumen und der Erschliessung in Sichtbeton bilden sie einen optimalen und vielfältig nutzbaren Rahmen für die Primarschule.


Zertifikat
Minergie


Situation Schulhaus Dorf von Eglin Schweizer Architekten
Situation
Grundrisse Schulhaus Dorf von Eglin Schweizer Architekten
Grundrisse
Ansichten und Schnitte Schulhaus Dorf von Eglin Schweizer Architekten
Ansichten und Schnitte