Sprachen

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Freilager – die Marktgasse
Freilagerstrasse 53, Zürich

Kategorie:
Wohnen (ab 3 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2016
Gebäudeanzahl:
2
Stockwerke:
6
Untergeschosse:
1
Anzahl Wohnungen:
195
Gebäudevolumen:
180'100 m³
Gebäudekosten:
100 Mio. CHF

Architekt/Planer

Meili & Peter Architekten AG
Gartenhofstrasse 15
8004 Zürich
044 246 70 20
Generalunternehmer

Allreal Generalunternehmung AG
Eggbühlstrasse 15
8050 Zürich

Die angestrebte Umnutzung des Freilagerareals in Zürich Letzi stellte die Frage nach der Weiterverwendbarkeit der alten Lagergebäude, die für diese Funktion als Hallen von beträchtlicher Tiefe gebaut wurden. Der Gründerbau des Zollfreiareals, ein über hundert Meter langer Backsteinbau, enthält eine Tragstruktur mit beindruckenden Pilzstützen. Die Studie zu einer Umnutzung und Aufstockung kombinierte die Erhaltung und Weiterverwendung der Betonstruktur mit einem Rasterwechsel in den oberen Geschossen, der für neue Wohnungen notwendig war. Volumetrische Weglassungen erlaubten es, neben der besseren Belichtung, jeder Wohnung ein Aussenzimmer zuzuordnen. Die Marktgasse wurde nach Minergie-ECO geplant.


Situation Freilager – die Marktgasse von Meili & Peter Architekten AG
Situation
Grundriss Erdgeschoss Freilager – die Marktgasse von Meili & Peter Architekten AG
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss 3. Obergeschoss Freilager – die Marktgasse von Meili & Peter Architekten AG
Grundriss 3. Obergeschoss
Grundriss 4. Obergeschoss Freilager – die Marktgasse von Meili & Peter Architekten AG
Grundriss 4. Obergeschoss
Grundriss 5. Obergeschoss Freilager – die Marktgasse von Meili & Peter Architekten AG
Grundriss 5. Obergeschoss
Grundriss 6. Obergeschoss Freilager – die Marktgasse von Meili & Peter Architekten AG
Grundriss 6. Obergeschoss
  Freilager – die Marktgasse von Meili & Peter Architekten AG
 
Ansichten der geplanten Aufstockungen Freilager – die Marktgasse von Meili & Peter Architekten AG
Ansichten der geplanten Aufstockungen