Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Neue Messehalle
Messeplatz, Basel

Kategorie:
Kultur und Kult
Fertigstellung:
2013
Gebäudevolumen:
660'000 m³

Der Hallenneubau ist eine dreigeschossige Verlängerung der Halle 1 entlang des Riehenrings, welche den südlichen Teil des Platzes überbrückt. Das zentrale architektonische und städtebauliche Element ist eine off ene Halle, die von oben belichtet wird. Aufgrund der sehr gemischten, urbanen Nutzungen und Aktivitäten, die hier entstehen sollen, wird diese Halle City Lounge genannt. Hier werden Nutzungen wie Eventhalle, Restaurants, Shops, Ticket Corner etc. angelagert, die auch ausserhalb der Messetage in Betrieb sein werden. Es ist ein überdeckter öff entlicher Raum, den man vergleichen könnte mit einer Bahnhofs- oder Markthalle, umgesetzt in zeitgenössischer Sprache. Der Mix aus internationalem und lokalem Publikum, Messebesuchern und Strassenkultur soll den Messeplatz entscheidend dynamisieren. Die off ene Halle markiert somit nicht nur den Eingang zu den Messen, sondern soll zu einem Brennpunkt öff entlichen Lebens in der Achse der Clarastrasse, der Haupt-Einkaufsstrasse des Kleinbasels, werden.

Doppelböden

Doppelböden


Lenzlinger bietet Doppelbodensystem für die unterschiedlichsten Anwendungen


Brunner AG Furniture Solutions

Brunner AG Furniture Solutions


Gewerbestrasse 10
3322 Urtenen-Schönbühl
EHB Brüstungstechnik AG

EHB Brüstungstechnik AG


Alte Strasse 11
4665 Oftringen
Paul Bauder AG

Paul Bauder AG


Alte Zugerstrasse 16
6403 Küssnacht am Rigi

Architekt/Planer,

Herzog & de Meuron


Rheinschanze 6
4056 Basel
0041 61 385 5727