Sprachen

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Neubau Bürogebäude mit Garage
Sumpfstrasse 18, Steinhausen

Kategorie:
Büro und Verwaltung
Fertigstellung:
2018
Gebäudeanzahl:
1
Stockwerke:
3
Untergeschosse:
1
Parkplätze:
129
Geschossfläche:
10'767 m²
Nutzfläche:
9169 m2
Gebäudevolumen:
40'000 m³

KWC Franke Water System AG
KWC Franke Water System AG
Hauptstrasse 57, P.O. Box 179
5726 Unterkulm
Tel. 062 768 68 68
Fax. 062 768 61 62
info@kwc.ch
www.kwc.ch

Architekt/Planer

HILDEBRAND
Wasserwerkstrasse 129
8037 Zürich
044 350 24 20
Bauingenieur

Ferrari Gartmann AG
Bärenloch 11
7000 Chur
081 868 81 41
Elektroinstallateur

Frey + Cie Elektro AG Zug
Chollerstrasse 3
6300 Zug
041 711 22 33
Bauherr

Hapimag AG
Neuhofstrasse 8
6340 Baar
041 767 80 00
Bauunternehmer

Landis Bau AG
Bauunternehmung
Feldpark 2
6300 Zug
041 729 19 19
Sanitärinstallateur

Niedermann AG
Sanitär/Heizung
Langgasse 53
6340 Baar
041 766 13 13
HLK-Installateur

Pfiffner AG
Heizungen Lüftungen
Grienbachstrasse 37 B
6300 Zug
041 760 82 60
HLK-Planer

Hans Abicht AG
Ingenieurbüro
Industriestrasse 55
6300 Zug
041 768 30 68
Sanitärplaner

Hans Abicht AG
Ingenieurbüro
Industriestrasse 55
6300 Zug
041 768 30 68
Elektroplaner

HEFTI. HESS. MARTIGNONI.
Zugerstrasse 71
6300 Zug
041 766 88 88
Generalplaner

HILDEBRAND & GHISLENI PARTNER AG
Gutenbergstrasse 14
8640 Rapperswil SG
055 222 80 80

Hapimag-Hauptsitz / In einem rationalen und flexiblen Büroraster befindet sich als Herzstück des Hapimag-Hauptsitzes in Steinhausen bei Zug eine elliptische, spiralförmige Treppe, die das dreistöckige Gebäude auf allen Ebenen räumlich wie auch emotional verbindet. Die Promenade aus Sichtbeton wird durch ein grosses Oberlicht natürlich beleuchtet und bringt Bewegung und Luft in den Büroalltag. Einzelbüros gibt es keine mehr, die Arbeitsplätze sind frei und flexibel um die dezentral platzierte Rampe angeordnet, einzig verglaste Meetingräume und die zwei Fluchttreppenhäuser mit Lift und Sanitärräumen strukturieren den Grundriss. Die zwei identischen Obergeschosse werden von einem Attikageschoss mit umlaufendem Balkon gekrönt und durch ein grosszügiges Foyer mit edlen Eichen-Holzvertäfelungen erschlossen.
In der Banalität der Agglomerationsumgebung ist der neue Hauptsitz der Hapimag eine frische Ausnahme. Die Glasfassade wird durch eine vertikale weisse Lattung unterteilt, die sowohl Blendschutz als auch elegante Zonierung darstellt. Der kompakte und dennoch leichte Baukörper befindet sich im Norden der Parzelle, dahinter rauscht die Autobahn vorbei. Gegen Süden bleibt so Platz für einen sonnigen und lärmgeschützten Aussenraum – oder später ein weiteres Gebäude.


Situationsplan Neubau Bürogebäude mit Garage von HILDEBRAND
Situationsplan
Grundriss_UG Neubau Bürogebäude mit Garage von HILDEBRAND
Grundriss_UG
Grundriss_EG Neubau Bürogebäude mit Garage von HILDEBRAND
Grundriss_EG
Grundriss_1OG Neubau Bürogebäude mit Garage von HILDEBRAND
Grundriss_1OG
Grundriss_2OG Neubau Bürogebäude mit Garage von HILDEBRAND
Grundriss_2OG
Grundriss_DG Neubau Bürogebäude mit Garage von HILDEBRAND
Grundriss_DG
Querschnitt Neubau Bürogebäude mit Garage von HILDEBRAND
Querschnitt
Laengsschnitt Neubau Bürogebäude mit Garage von HILDEBRAND
Laengsschnitt
Suedansicht Neubau Bürogebäude mit Garage von HILDEBRAND
Suedansicht
Westansicht Neubau Bürogebäude mit Garage von HILDEBRAND
Westansicht
Dachaufsicht Neubau Bürogebäude mit Garage von HILDEBRAND
Dachaufsicht