Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Neubau Andreas-Saal Gossau
Merkurstrasse, Gossau

K&L Architekten AG
Dipl. Arch ETH SIA

Andreas Saal - Bibelgarten © Bruno Helbling, ZürichAndreas Saal - Dämmerung © Bruno Helbling, ZürichAndreas Saal - Eingang © Bruno Helbling, ZürichAndreas Saal - Aussenansicht © Bruno Helbling, ZürichAndreas Saal - Saal abgetrennt © Bruno Helbling, ZürichAndreas Saal - Saal kombiniert © Bruno Helbling, ZürichAndreas Saal - Foyer geschlossen © Bruno Helbling, ZürichAndreas Saal - Foyer offen © Bruno Helbling, ZürichAndreas Saal - Garderobe © Bruno Helbling, Zürich
Kategorie:
Kultur und Kult
Fertigstellung:
2016
Gebäudeanzahl:
1
Stockwerke:
2
Untergeschosse:
1
Grundstücksfläche:
10'159 m²
Geschossfläche:
869 m²
Nutzfläche:
694 m2
Gebäudevolumen:
3579 m³
Gebäudekosten BKP 2:
4.7 Mio. CHF

Der neue Andreas-Saal bildet zusammen mit der Kirche und dem Pfarrhaus eine funktionale und städtebauliche Einheit, nimmt an der Merkurstrasse die Flucht der bestehenden Friedhofsmauer auf und führt diese weiter. Die sorgfältig gestaltete Ecke bei der Merkurstrasse und dem Meier'schen Platz lenkt den Besucher zum parkseitig angeordneten Haupteingang des Saalgebäudes und zur Kirche.

Das Gebäude zeichnet sich durch eine differenzierte Transparenz in der Gebäudehülle aus. Die Nordfassade mit grosszügigen Fensterfronten öffnet sich zum Park und zur Kirche hin. Zurückhaltender, mit sorgfältig gewählten Ein- und Ausblicken trotzdem freundlich gestaltet ist die Südfassade zur Merkurstrasse. Die Materialien der Aussenfassade nehmen in erster Linie Bezug auf die Materialien in der Umgebung, setzen diese in eine moderne Sprache um. Die Fassade besteht aus einem Klinkerstein in einem Grau-/Braunton, die Fensterfronten und Untersichten sind in Metall in einem dunklen Eloxalton und das Dach ist mit einem Stehfalzdach in Rheinzink gedeckt.

Im Erdgeschoss empfängt ein grosszügiges Foyer, welches selber genügend Platz für Anlässe bietet. Es fungiert aber vor allem als Bindeglied zwischen den Sälen und dem Aussenraum. Der grosse Saal ist flexibel unterteilbar und auch vielfältig nutzbar. Mit einer Konzertbestuhlung finden bis 195 Personen Platz, bei Fest- oder Bankettbestuhlung sind es 108 Plätze. Je nach Benutzerbedürfnis können mit Trennelementen zwei oder drei unabhängig nutzbare Räume geschaffen werden, so etwa für kleinere Vorträge, Schulungen, Sitzungen oder Musikproben.

Wichtig ist natürlich der Sichtbezug vom Saal in den Bibelgarten und zur Kirche. Durch das Zusammenwirken mit der Raumarchitektur, mit ausgewählten Oberflächenmaterialien und mit einer sorgfältigen Lichtführung wird – unabhängig von der Saaleinteilung – eine spannende Raumatmosphäre erzeugt. Prägend ist die Saalhöhe mit dem umlaufenden, geraden Deckenkranz und den sich nach oben verjüngenden Oblichtern. Diese Überhöhung des Raumes im Saalbereich kommt auch in der Aussensicht zum Ausdruck, nämlich in Form eines rechteckigen Dachaufbaus. Die Materialien des Innenraums, wie Sichtbeton, Holzverkleidungen aus Weisstanne und geräuchertem Eichenparkett, nehmen die Hochwertigkeit der Fassade auf und schaffen eine angenehme Stimmung und Atmosphäre. Die Oberflächen sind auf eine benutzerfreundliche Handhabung ausgelegt, erfüllen zudem in jeder Hinsicht die Anforderungen an Akustik und Brandschutz.

Das Untergeschoss ist sowohl über das Treppenhaus wie auch über einen Aufzug erreichbar. Dadurch ist das ganze Gebäude behindertengerecht erschlossen. Im Untergeschoss befinden sich die Toiletten und eine grosse Garderobe. Geplant sind auch ein Archivraum für die wichtigen Dokumente der Kirchgemeinde sowie weitere Lagerräume.


Brunner AG Furniture Solutions
Brunner AG Furniture Solutions
Gewerbestrasse 10
3322 Urtenen-Schönbühl
Koninklijke Mosa bv
Koninklijke Mosa bv
Meerssenerweg 358
6201 AL Maastricht

Architekt/Planer

K&L Architekten AG
Dipl. Arch ETH SIA
Obere Berneggstrasse 66
9012 St. Gallen
071 274 03 74
Landschaftsarchitekt

Pauli Stricker GmbH
Landschaftsarchitekten BSLA
Spisergasse 7
9000 St. Gallen
071 223 55 02
Elektroplaner

Jenni Brühwiler AG
Elektro-Planung
Ilgenstrasse 7
9200 Gossau SG
071 385 99 31
HLK-Planer

Oekoplan AG
Ingenieurbüro Gebäudetechnik HLKS
St. Gallerstrasse 20a
9200 Gossau SG
071 394 50 60
Bauingenieur

SJB Kempter Fitze AG
St. Gallerstrasse 60
9200 Gossau SG
071 385 29 04
Bauphysiker

Braune Roth AG
Rosengartenstrasse 8
9404 Rorschacherberg
058 852 20 20
Diverses

Hellraum GmbH
Obere Berneggstrasse 66
9012 St. Gallen
071 278 66 88

Andreas Saal - Schwarzplan Neubau Andreas-Saal Gossau von Dipl. Arch ETH SIA<br/>
Andreas Saal - Schwarzplan
Andreas Saal - Schemata Neubau Andreas-Saal Gossau von Dipl. Arch ETH SIA<br/>
Andreas Saal - Schemata
Andreas Saal - Situation Neubau Andreas-Saal Gossau von Dipl. Arch ETH SIA<br/>
Andreas Saal - Situation
Andreas Saal - Grundriss EG Neubau Andreas-Saal Gossau von Dipl. Arch ETH SIA<br/>
Andreas Saal - Grundriss EG
Andreas Saal - Grundriss OG Neubau Andreas-Saal Gossau von Dipl. Arch ETH SIA<br/>
Andreas Saal - Grundriss OG
Andreas Saal - Ansicht Nord Neubau Andreas-Saal Gossau von Dipl. Arch ETH SIA<br/>
Andreas Saal - Ansicht Nord
Andreas Saal - Ansicht Süd Neubau Andreas-Saal Gossau von Dipl. Arch ETH SIA<br/>
Andreas Saal - Ansicht Süd
Andreas Saal - Ansicht West Neubau Andreas-Saal Gossau von Dipl. Arch ETH SIA<br/>
Andreas Saal - Ansicht West
Andreas Saal - Schnitt A-A Neubau Andreas-Saal Gossau von Dipl. Arch ETH SIA<br/>
Andreas Saal - Schnitt A-A
Andreas Saal - Schnitt B-B Neubau Andreas-Saal Gossau von Dipl. Arch ETH SIA<br/>
Andreas Saal - Schnitt B-B
Andreas Saal - Detail Neubau Andreas-Saal Gossau von Dipl. Arch ETH SIA<br/>
Andreas Saal - Detail