Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Lake House Zürichsee
Altendorf

Kategorie:
Wohnen (bis 2 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2018
Gebäudeanzahl:
2
Stockwerke:
2
Parkplätze:
3
Anzahl Wohnungen:
1
Grundstücksfläche:
2439 m²
Geschossfläche:
745 m²
Nutzfläche:
620 m2
Gebäudevolumen:
3710 m³
Gebäudekosten BKP 2:
6 Mio. CHF

Lake House Zürichsee

Die moderne Villa liegt am direkten Ufer des Zürichsee.
Erschlossen über eine Privatstrasse ist das das Volumen in zwei klare Gebäudeteile mit dreiseitig geschlossenem Innenhof organisiert.
Das kleinere, eingeschossige Gebäude positioniert sich zur Strasse hin, und ist an den Innenhof, schwellenlos, mit raumhohen Fensteröffnungen angegliedert. Es umfasst die Raumfunktionen Fitness, Spa und Gästebereich und erhält durch den separaten Zugang eine funktionelle Eigenständigkeit zum Haupthaus.

Der Innenhof erinnert mit seinem Wasserbecken und Steg an asiatische Zen- Gärten und bildet einen privaten Aussenraum zwischen Nebengebäude und Hauptgebäude. Die Garage verbindend die beiden Volumen, so dass der Hof von drei Seiten umschlossen ist.

Das Hauptgebäude beinhaltet im Obergeschoss Wohn- und Schlafräume. Die fünf Schlafzimmer mit En-Suite Nasszellen und Bibliothek im Obergeschoss sind um den zentralen Luftraum organisiert und gleichzeitig mit den grosszügigen offenen Räume im Erdgeschoss verbunden. Dort liegt im Mittelpunkt die Küche mit Essbereich, der formelle Essenbereich mit grossem Tisch schliesst über den offenen Treppenraum an den wenig abgesenkten Wohnbereich an. Hinter der Küche führt versteckt eine schmale Treppe als direkter Zugang in den Masterbereich.
Alle Nebenräume sind im Erdgeschoss so integriert, dass auf ein zusätzliches Kellergeschoss verzichtet werden konnte.

Das zentrale verbindende Element zwischen Erdgeschosses und Obergeschoss ist der doppelgeschossige Luftraum, der die Treppe mit begehbaren Bücherturm im Treppenauge, umschliesst.

Die eingesetzten Materialien in der Innenraumgestatlung wurde mit demselben Naturstein der Fassade und Holz konsequent umgesetzt.
In der Fassade wirken neben dem Naturstein verschiedene Metallelemente prägend. Holz als Bodenbelag im Innen- und Aussenbereich ergänzen die konsequente Materialisierung.

Die Fassade im Erdgeschoss öffnet sich zum See hin mit grossflächigen Fensterelementen, davor liegt eine vorgesetzte zweite Schicht von Schiebeelementen aus gelaserten Metallpaneelen, die das Haus
variabel verschliessen lassen. Naturstein ist bei allen geschlossenen Fassadenelementen das prägende Material.
Das Obergeschoss lässt durch Rücksprünge im Volumen Aussenterrassen zu den Schlafräumen zu. Diese werden durch einen umlaufenden Metallträger zusammengefasst und machen das Volumen des Hauptgebäudes wieder lesbar.

Zur Seeseite bleibt das bestehende Bootshaus erhalten, der direkter Zugang zum Wasser wird landschaftlich optimiert. Der bestehende Aussenpool wurde saniert und mit einer Plattform ans Haus angebunden.

Die Umgebungsgestaltung geht konsequent auf die klare Architekturhaltung ein, verstärkt den Bezug zwischen Innen und Aussen und gestaltet den Raum zwischen See und Gebäude zu einem kontinuierlichem Erleben.

Saint-Gobain Weber AG

Saint-Gobain Weber AG


Täfernstrasse 11b
5405 Dättwil AG

Architekt/Planer

ArchStudio Architekten AG


Grubenstrasse 38
8045 Zürich
044 482 08 08

Situationsplan Lake House Zürichsee von ArchStudio Architekten AG
Situationsplan
Erdgeschoss Lake House Zürichsee von ArchStudio Architekten AG
Erdgeschoss
Dachgeschoss Lake House Zürichsee von ArchStudio Architekten AG
Dachgeschoss
Längsschnitt Lake House Zürichsee von ArchStudio Architekten AG
Längsschnitt
Ansichten Nord/Süd Lake House Zürichsee von ArchStudio Architekten AG
Ansichten Nord/Süd
Ansichten Ost/West Lake House Zürichsee von ArchStudio Architekten AG
Ansichten Ost/West
A0 Plakat Lake House Zürichsee von ArchStudio Architekten AG
A0 Plakat