Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

In Lain Hotel Cadonau
Crusch Plantaun, Brail

58 von 58
Weiter >
 © Ralph Feiner © Ralph Feiner © Ralph Feiner © Ralph Feiner © Ralph Feiner © Ralph Feiner © Ralph Feiner © Ralph Feiner
Kategorie:
Gastgewerbe und Tourismus
Fertigstellung:
2011
Grundstücksfläche:
6690 m²
Geschossfläche:
1590 m²
Nutzfläche:
980 m2
Gebäudevolumen:
5171 m³
Gebäudekosten BKP 2:
6.08 Mio. CHF

Das 450 Jahre alte Bauerhaus «Chesa La Stüvetta» ist im Hotelkonzept «In Lain» das Haupthaus. Der neue Suitentrakt wurde rücksichtsvoll im natürlichen Hangverlauf eingebettet und lässt das Mutterhaus wirkungsvoll als Mittelpunkt der gesamten Hotel-Anlage erscheinen. Der Erweiterungsbau beherbergt elf Suiten sowie Aufenthaltsbereiche und eine Kamin-Lounge mit Bar. Die Materialisierung des Neubaus richtet sich
nach einheimischen Produkten und Konstruktionsarten. Natürliche Materialien wie Arvenholz, Naturstein und Lehmputz sowie Stoffe aus Leinen und Naturfasern schaffen ein komfortables Ambiente. Durch hochwertigste Baumaterialien und eine kontinuierliche Frischlufterneuerung wird ein behagliches Klima erzeugt. Dabei wird auf die umweltschonende Energiegewinnung aus Erdwärme gesetzt. Der Energiebedarf bleibt deutlich unter den Grenzwerten des Minergie-Standards. Das In-Lain-Hotel Cadonau ist eines der ersten Hotels im Engadin, welches das Minergie-Qualitätslabel erreichte.

Publikation
Architektur-Jahrbuch 2016 der Schweizer Baudokumentation

Architektur-Jahrbuch 2016

Architektur-Jahrbuch 2016


Produktinformationen der Dörken AG im Jahrbuch 2016 der Schweizer Baudokumentation


Dörken AG

Dörken AG


Talstrasse 47
4144 Arlesheim

Architekt/Planer

Fanzun AG


Cho d'Punt 57
7503 Samedan
058 312 88 88