Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Kurhaus Oberwaid
Rorschacher Strasse 311, St. Gallen

Kategorie:
Fürsorge und Pflege
Fertigstellung:
2012
Grundstücksfläche:
35'532 m²
Geschossfläche:
28'000 m²
Gebäudevolumen:
95'000 m³

Die Grossform des neuen Kurhauses Oberwaid ist aus dem Bedürfnis nach viel Tageslicht entstanden. Die Baldegger-Schwestern, die das alte Kurhaus seit 1936 geführt haben, leben nach den Regeln des heiligen Franziskus. Die Grundriss- Form des neuen Kurhauses stellt das Tau dar, das Kreuz des Franziskus von Assisi.
Das Tau wurde so in die Topografie gesetzt, dass es zur Eingangsseite die Besucher mit einer Geste der offenen Armen willkommen heisst. Es definiert, als Gegenbogen zu dem bestehenden Baumbestand, den grosszügigen, weiten Park im Südwesten und bildet im Südosten zur Hauptstrasse hin, mit den Hochstammbäumen, einen introvertierten, engeren Aussenbereich.
Damit der Gast direkt vor die Lobby vorfahren kann und beim betreten des Kurhauses den wunderbaren Park spürt, musste eine Auffahrt geschaffen werden. Vom obersten Teil des Parks bis zur Strasse fällt die Parzelle um 21 Höhenmeter.
Das Gebäude gliedert sich horizontal in Sockel, Fuge und Gästezimmer. Der Sockel beherbergt die „dienlichen Nutzungen“ des Hauses, die Basis.

Der Sockel hat die Form eines Kreuzes. Ein Arm dient mit seinem geneigten Dach als Auffahrt und Vorfahrt zur Lobby. In diesem Körperteil sind alle Räume organisiert, die mit Bewegung zu tun haben. Fitnesssaal und Therapiebad sind hier untergebracht.

Im Kurhaus Oberwaid kümmert man sich um den Menschen als Ganzes. Um Körper, Geist und Seele. Dies wird durch die drei Enden des Taus symbolisiert. Im Nordwestflügel, dem Körper finden wir im Sockel die Ver- und Endsorgung, alle Personalräume, die Wäscherei und die Lagerräume untergebracht. Im Bereich der Fuge, auf der öffentlichen Ebene, finden wir in diesem Flügel den gesamten Restaurationsbereich.
Das südöstliche Ende des Tau symbolisiert den Geist. Hier sind die Medizinzentren, die Psychotherapieräume organisiert und im öffentlichen Bereich, im Erdgeschoss, finden wir die Seminarräume.
Der südliche Flügel besteht aus den Spa-Bereich im Sockel und dem grossen Schwimmbad im Erdgeschoss. Dieser Teil steht für die Seele des Menschen.



Publikation
Architekturjahrbuch 2014 der Schweizer Baudokumentation

Trennwandsystem Cabri 600

Trennwandsystem Cabri 600


Die Linie bietet optisch ansprechende Raumteilungen und Abschrankungen für WC-Anlagen oder Dusch- und Umkleidekabinen. Das Elementwandsystem mit Einscheibensicherheitsglas ist trotz seiner geringen Wandstärke von 10 mm langlebig und stabil.

Schwebendes Trennwandsystem

Schwebendes Trennwandsystem


Das Elementsystem Cabri 700 mit versetzten Stützen und Stabilisatoren bietet zugleich Boden- und Gestaltungsfreiheit. Die schwebende Konstruktion erleichtert die maschinelle Reinigung und wird sowohl optischen als auch hygienischen Anforderungen gerecht.

Garderobenschränke

Garderobenschränke


Die Garderobenschränke der Cabri 3000-Linie sind in ein-, zwei-, drei- oder vierstöckige Varianten lieferbar. Die Länge der Schrankreihen ist nicht festgelegt. Schlitzöffnungen garantieren eine permanente Entlüftung der Garderobenschränke.

Heliobus daylight shaft

Heliobus daylight shaft


Ein massgeschneidertes, verspiegeltes Modul flutet das Untergeschoss mit bis zu 30x mehr Tageslicht und verwandelt Kellerräume in helle Wohn- und Arbeitsbereiche.


Cabrillant AG

Cabrillant AG


Kalchbühlstrasse 18
7000 Chur
Heliobus AG

Heliobus AG


Sittertalstrasse 34
9014 St. Gallen
Albanese Baumaterialien AG

Albanese Baumaterialien AG


Maienriedweg 1a
8408 Winterthur
EgoKiefer AG Fenster und Türen

EgoKiefer AG Fenster und Türen


Hohenemserstrasse 32
9444 Diepoldsau
Gonon Isolation AG

Gonon Isolation AG


Flüelistrasse 5
8226 Schleitheim

Architekt/Planer,

Carlos Martinez Architekten AG


Schnabelweg 8
9442 Berneck
071 727 99 55

Projektbeschreibung Kurhaus Oberwaid von Carlos Martinez Architekten AG
Projektbeschreibung
1. Untergeschoss SPA/Medizin Kurhaus Oberwaid von Carlos Martinez Architekten AG
1. Untergeschoss SPA/Medizin
1. Obergeschoss Hotelzimmer Kurhaus Oberwaid von Carlos Martinez Architekten AG
1. Obergeschoss Hotelzimmer