Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Kindertagesstätte, Hort und Krippe, Vétroz
rue du collège, Vétroz

Kategorie:
Unterricht, Bildung und Forschung
Fertigstellung:
2015

Im natürlichen Gefälle des Grundstücks sind zwei Volumen eingesetzt. Im ersten Gebäude im Süden befinden sich der Hort und die Krippe, während im Norden der zweite Bau die Kindertagesstätte beherbergt. Der Zugang zu den unterschiedlichen Gebäuden erfolgt von der Rue du Collège über Rampen, die entlang einer Seite des Grundstücks verlaufen. Dadurch sind sie auch mit Kinderwagen problemlos zugänglich.

Die Bereiche zwischen den Gebäuden werden in Form von Höfen für die verschiedenen Kindergruppen neu gestaltet: Im Süden liegt der Bereich für den Hort, in der Mitte derjenige für die Kindertagesstätte, ein öffentlicher Platz schliesst im Norden ab. Im Osten des Geländes wurde an der Rue du Moulin ein Besucherparkplatz zum Absetzen der Kinder errichtet.

Im Erdgeschoss des Gebäudes befinden sich der Speisesaal, die Küche und die Umkleide. Der erste Stock beherbergt die Spiel-, Bewegungs- und Leseräume der Schüler. Im zweiten Stock liegen die Räume der Krippe und deren überdachte Terrasse. Sie sind mit dem Aufzug erreichbar. Das Gebäude B ist ganz der Krippe mit dem Namen «das Nest» gewidmet.
Über dem Speisesaal, der Küche, den Umkleideräumen und dem Büro der Leiterin sind die beiden, ähnlich organisierten Kindergruppen auf einer Etage angeordnet. Eine beheizte und unterkellerte Konstruktion verknüpft auf bequeme Weise beide Teile des Programms.

Jedes Gebäude teilt sich in drei Geschosse auf. Im Erdgeschoss steht der Speisesaal jeweils in unmittelbarem Bezug zum Aussenraum. Die Innenräume der Gebäude sind von frei von Tragstrukturen, was eine optimale Nutzer-Flexibilität erlaubt. Um dieses Prinzip zu verstärken werden Stauflächen in den Fassaden integriert. So gehen die Haupträume ineinander über, sind gut beleuchtet und bieten unterschiedlichste Bezüge zum Aussenraum.

Die spielerische Setzung der Fenster ermöglicht die Aneignung des Raums auf diverse Arten und belebt die Fassaden. Zudem haben die Kinder durch Massstab und Position der Fenster die Gelegenheit, aus diesen bewohnte Nischen zu machen.


Publikation
detail n°10, octobre 2016

Downlights

Downlights


Downlights beleuchten durch 100% direktes Licht, fügen sich dabei diskret in die Architektur der Decke ein und sind somit in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen einsetzbar.


Regent Beleuchtungskörper AG

Regent Beleuchtungskörper AG


Dornacherstrasse 390
4053 Basel
Geberit Vertriebs AG

Geberit Vertriebs AG


Schachenstrasse 77
8645 Jona
PSS Interservice AG

PSS Interservice AG


Poststrasse 1
8954 Geroldswil

Architekt/Planer

Savioz Fabrizzi architectes Sàrl


Route des Ronquoz 35
1950 Sion
027 322 68 81
Bauführer

Atelier d'architecture Joseph Cordonier Sàrl


Chemin du Dailly 1
1978 Lens
027 483 83 33

Situationsplan Kindertagesstätte, Hort und Krippe, Vétroz von Savioz Fabrizzi architectes Sàrl
Situationsplan
Untergeschoss Kindertagesstätte, Hort und Krippe, Vétroz von Savioz Fabrizzi architectes Sàrl
Untergeschoss
Erdgeschoss Kindertagesstätte, Hort und Krippe, Vétroz von Savioz Fabrizzi architectes Sàrl
Erdgeschoss
1. Stock Kindertagesstätte, Hort und Krippe, Vétroz von Savioz Fabrizzi architectes Sàrl
1. Stock
2. Stock Kindertagesstätte, Hort und Krippe, Vétroz von Savioz Fabrizzi architectes Sàrl
2. Stock
Schnitt Kindertagesstätte, Hort und Krippe, Vétroz von Savioz Fabrizzi architectes Sàrl
Schnitt
Detail Kindertagesstätte, Hort und Krippe, Vétroz von Savioz Fabrizzi architectes Sàrl
Detail