Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Kantonsschule Zürcher Oberland - Kleiner Spezialtrakt - Wetzikon
Kantonsschulstrasse 20, Wetzikon

Kategorie:
Unterricht, Bildung und Forschung
Fertigstellung:
2012
Geschossfläche:
1848 m²
Gebäudevolumen:
6745 m³

Der Kleine Spezialtrakt der Kantonsschule Zürcher Oberland ist Bestandteil der ersten Etappe der Schulanlage von Max Ziegler aus dem Jahre 1955. Zusammen mit dem südlichen Haupttrakt, der Mensa und der ersten Turnhalle ordnen sich die vier Bauvolumen um einen grosszügigen Pausenplatz mit Treppenanlage, Brunnen und gedeckter Passerelle, womit bereits eine funktionierende Schulanlage entstanden war.

Gegenüber den neuen Herausforderungen als robust erwiesen haben sich auch die originalen Grundrisse und die einfache Baustruktur des kleinen Spezialtraktes. So konnte mit relativ wenigen, strukturellen Eingriffen das gesamte Raumprogramm umgesetzt werden.
Der heute denkmalgeschützte Spezialtrakt hatte über die Jahre schon einige pragmatische Veränderungen und Einbauten erfahren, die im Rahmen der Gesamtsanierung wieder ursprünglichen Gestaltungsgrundsätzen weichen mussten. Das Beleuchtungskonzept mit Deckenbandleuchten konnte in allen Korridoren erneuert werden und in den Klassenzimmern und dem Singsaal wurden wieder runde Deckenleuchten entsprechend dem ursprünglichen Zustand eingesetzt. Eine bedeutende spezifische Qualität haben die variantenreich gemusterten Kunststeinbeläge, dessen Pflege und Erhalt sowie deren Weiterentwicklung in den neuen Erschliessungsbereichen zur gestalterischen Einheit der gesamten Schulanlage beitragen.

Speziell dem Original nachgebaute, brandschutztechnisch und ergonomisch aber aktualisierte Drückerbeschläge zieren heute alle Türen und zeigen auch im Detail den Willen, die Besonderheiten der spezifischen Baugeschichte zu pflegen.
Der zentrale Singsaal ist nebst der Aula und der Mensa einer von drei Grossräumen der Schulanlage, die in ihrer Materialisierung in edlem Holz gekleidet sind. Die verschiedenen raumakustischen Ansprüche an einen Singsaal, an einen Vortragssaal oder an einen Konzertsaal bei geöffneter Senkwand führten zum Einsatz eichener Massivholzleisten mit Absorptionsspalt und farbiger Akustikhinterlage, die mit den neuen farbigen Vorhängen eine ganzheitliche Materialisierung anstreben. Der gesamtsanierte und organisatorisch optimierte Kleine Spezialtrakt bietet nun wieder Raum für Lehre, Räume für Klänge und Raumfolgen für menschliche Kommunikation.




Hunziker klassische Wandtafeln

Hunziker klassische Wandtafeln


Konventionelle Wandtafeln sind Mittelpunkt der visuellen Wissensvermittlung. – mobil – festmontiert – höhenverstellbar – Hörsaaltafeln


Hunziker AG Thalwil

Hunziker AG Thalwil


Tischenloostrasse 75
8800 Thalwil

Architekt/Planer,

Leuppi & Schafroth Architekten AG


Zurlindenstrasse 134
8003 Zürich
044 450 44 00

Beschreibung Kantonsschule Zürcher Oberland - Kleiner Spezialtrakt - Wetzikon von Leuppi & Schafroth Architekten AG
Beschreibung
Situation Kantonsschule Zürcher Oberland - Kleiner Spezialtrakt - Wetzikon von Leuppi & Schafroth Architekten AG
Situation
Erdgeschoss Kantonsschule Zürcher Oberland - Kleiner Spezialtrakt - Wetzikon von Leuppi & Schafroth Architekten AG
Erdgeschoss
Schnitte Kantonsschule Zürcher Oberland - Kleiner Spezialtrakt - Wetzikon von Leuppi & Schafroth Architekten AG
Schnitte