Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Kaffeestrasse
Kaffeestrasse 15 und 17, Bülach

Kategorie:
Wohnen (ab 3 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2014
Geschossfläche:
3875 m²
Gebäudevolumen:
24'950 m³

Die neuen Häuser liegen im Schnittpunkt von Wohn- zu Industriezone. Mit ihrer versetzten Anordnung reagieren die zwei neuen Gebäude auf die Setzung der bestehenden drei Bauten und schliessen die Baustruktur räumlich gegen Südwesten ab. Das mäanderartige Wegnetz verknüpft die Neubauten mit dem Kontext.

Die Fassadengestaltung kombiniert versetzte Lochfenster der umliegenden Wohnbauten mit stehenden Fassadenteilungen von Gewerbebauten. Durch den neuen Fassadentyp mit stehender, versetzter Fensteranordnung wachsen die beiden Häuser wie Pflanzen aus der Wiese.

Der rationale Grundrissaufbau erschliesst pro Geschoss jeweils sechs Wohnungen über einen innenliegenden Treppenkern. Bei den einfach aufgebauten Wohnungsgrundrissen verknüpft ein Korridor den Eingangsbereich mit dem Wohnraum und erschliesst gleichzeitig zwei oder drei Zimmer. In den beiden Bauten befinden sich 48 Wohnungen mit 3 ½ oder 4 ½ Zimmer.

Publikation
Architektur-Jahrbuch 2015 der Schweizer Baudokumentation

Sika Schweiz AG

Sika Schweiz AG


Tüffenwies 16
8048 Zürich

Architekt/Planer,

Jäger Zäh Architekten


Grubenstrasse 40
8045 Zürich
044 201 79 01

Projektbeschrieb Kaffeestrasse von Jäger Zäh Architekten
Projektbeschrieb
Situation Kaffeestrasse von Jäger Zäh Architekten
Situation
EG Kaffeestrasse von Jäger Zäh Architekten
EG
OG 2 Kaffeestrasse von Jäger Zäh Architekten
OG 2
Schnitt Kaffeestrasse von Jäger Zäh Architekten
Schnitt
Ansicht NO Kaffeestrasse von Jäger Zäh Architekten
Ansicht NO