Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Hotel Nomad
Brunngässlein 8, Basel

Kategorie:
Industrie und Handel
Fertigstellung:
2015
Gebäudeanzahl:
2
Stockwerke:
6
Grundstücksfläche:
645 m²
Geschossfläche:
4757 m²
Gebäudevolumen:
14'301 m³

Bach Heiden AG
Bach Heiden AG
Hinterergeten 1078
9427 Wolfhalden
Tel. 071 898 82 30
Fax. 071 898 82 31
info@bach-heiden.ch
www.bach-heiden.ch
Storama AG Sonnen- und Wetterschutz-Technik
Storama AG Sonnen- und Wetterschutz-Technik
Pfandersmatt
3664 Burgistein
Tel. 033 359 80 80
Fax. 033 359 80 70
info@storama.ch
www.storama.ch

Architekt/Planer

Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Utengasse 19
4058 Basel

Das Brunngässlein liegt im Schatten stark frequentierter Strassen der Basler Innenstadt. Die von den Architekten Bräuning, Leu, Dürig erstellte Liegenschaft figuriert im Inventar denkmalgeschützter Bauten und zeigt charakteristische Merkmale ihrer Entstehungszeit in den 1950er Jahren. Das zweiteilige Ensemble besteht aus einem siebengeschossigen Vorder- und einem fünfgeschossigen Hinterhaus, die durch ein gemeinsames Erdgeschoss verbunden sind. Das Gebäude wurde seit seiner Entstehung als Apartmenthaus genutzt. Es soll nun zu einem gehobenen Vier-Sterne-Stadthotel umgebaut werden.

Mittels eines Rückbaus einzelner Teile und baulicher Ergänzungen sollen die atmosphärischen Qualitäten aus den 1950er Jahren in die Gegenwart transferiert werden. Um zudem die Vorzüge der räumlich dichten Nebengasse mit den imposanten Platanenbäumen einzubeziehen, artikulieren sich die hoteleigene Bar, die daran anschliessende Lounge und das Restaurant offen und einladend gegenüber dem Strassenraum. Die insgesamt 65 Hotelzimmer unterschied-licher Klassifizierung sind in den Obergeschossen des Vorder- und Hinterhauses situiert. Aus ihrer räumlichen Disposition und Orientierung wird, entsprechend den gegebenen Bedingungen des Bestandsbaus und den Möglichkeiten des Neubaus, im Hof eine räumliche Dualität entwickelt.

Die Fassade des Bestandsbaus wurde denkmalpflegerisch saniert und auf die ursprüngliche rohe Betonoberfläche zurückgeführt. Die Strassenfassade wird durch ein Betonrelief gegliedert und findet seinen oberen Abschluss in einem neuen Attikaaufbau. Zusammen mit den präzis ausformulierten Aluminiumfenstern entsteht ein spannungsvolles Verhältnis zwischen Alt und Neu. Im Erdgeschoss ermöglichen grossflächige Verglasungen, die sich im Sommer öffnen lassen, Einblicke in den hell und offen gestalteten Gastronomiebereich. Eine lang-gezogene Theke vermittelt als elegantes Objekt zwischen den Bereichen von Bar und Restaurant. Die Deckenstruktur, bestehend aus Unterzügen und neuen Tragelementen leitet den Besucher in die Tiefe des Raumes. Ein grosses Oberlicht bringt dort Tageslicht in den rückwärtigen und überhöhten Loungebereich.
Über die asymmetrische Setzung des Erschliessungskerns wird der Raum zusätzlich zoniert. Die zu erhaltende Hofdurchfahrt auf dem Grundstück dient neu als Hauptzugang zum Hotel. Im Vorderhaus werden alle Zimmer durch einen Mittelgang erschlossen. Die Möbel sind frei entlang der Peripherie des Raumes angeordnet. Im Bestand werden die existierenden Fassadenöffnungen berücksichtigt. Die Zimmer in der Aufstockung des Vorderhauses bieten dazu mit grosszügigen Verglasungen eine für das Haus neuartige Erfahrung. Das Zimmerkonzept des Hinterhauses besteht aus der räumlichen Dramaturgie einer kreisförmigen Bewegung vom Eingang über die Fassade zum Bad. Im Zentrum der Räume steht das Bett. Durch grosse Fenster blickt man auf die Fassade des Bestandsbaus.



Situationsplan Hotel Nomad von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Situationsplan
Grundriss EG Hotel Nomad von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Grundriss EG
Grundriss 1.OG Hotel Nomad von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Grundriss 1.OG
Grundriss 2-5.OG Hotel Nomad von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Grundriss 2-5.OG
Schnitt Hotel Nomad von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Schnitt
Ansicht Strassenfassade Hotel Nomad von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Ansicht Strassenfassade
Fassadenschnitt Hotel Nomad von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Fassadenschnitt
Poster Hotel Nomad von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Poster