Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Hotel Alex Lake Zürich
Seestrasse 182, Thalwil

Kategorie:
Gastgewerbe und Tourismus
Fertigstellung:
2019
Gebäudeanzahl:
1
Stockwerke:
5
Anzahl Wohnungen:
44
Geschossfläche:
4257 m²

Das neue Designhotel «Alex Lake Zürich» in Thalwil, direkt am Zürichsee ist ein hochwertiges Boutiquehotel für Kurz- und Langzeitgäste. Der abgewinkelte Neubau mit vorgelagerter Restaurantterrasse nimmt 42 Doppelzimmer und zwei Penthouse-Appartements auf, die alle in Richtung See orientiert sind.

Ausgangslage
Am gleichen Ort stand früher bereits ein Hotel, doch mit den Jahren entsprachen die Räumlichkeiten, die Optik des Hauses und die Haustechnik nicht mehr dem heutigen Standard. Um das gewünschte Raumprogramm auf dem schmalen Baugrundstück unterbringen zu können, planten Marazzi + Paul Architekten einen Teil des Gebäudes in der Kubatur und auf den Fundamenten des Altbaus.

Entwurfsidee
Trotz seiner Grösse und Höhe strahlt das neue «Alex Lake Zürich» Ruhe und maritimen Charme aus. Dazu trägt neben der überlegten Gliederung der Aussenanlage auch die hochwertige und im Detail überlegte Fassade bei: Den beigefarbenen Travertin Classico im Sockelbereich ergänzt in den oberen Geschossen altweiss eingefärbter, gebürsteter Putz. Rhythmisch fügen sich die schmalen und hohen Fenster der Gästezimmer ein. Die plastisch hervortretenden Fensterfaschen sowie die zu den Rändern gebogenen Messinggeländer bringen der Fassade zusätzliche Leichtigkeit. Es soll auch vor allem Wohnlichkeit vermittelt werden.

Projektierung
Beim Neubau des Boutiquehotels «Alex Lake Zürich» mussten zahlreiche Rahmenbedingungen eingehalten werden: Mit dem See auf der einen und der Strasse auf der anderen Seite war die Fläche für den Neubau mit Zimmern und Restaurant sowie für die benötigten Parkplätze begrenzt. Auflage seitens der Stadt war zudem, seeseitig einen öffentlichen Durchgang zu erhalten. Um das gewünschte Raumprogramm unterbringen zu können, planten die Architekten einen Teil des Gebäudes in der Kubatur und auf den Fundamenten des Altbaus – nur so war das Bauen so nah am See überhaupt noch möglich. Die im rechten Winkel dazu stehende und um zwei Geschosse niedrigere Erweiterung musste hingegen wesentlich von der Seelinie zurückgesetzt werden, um den Baurichtlinien zu entsprechen. Marazzi + Paul Architekten nutzten die so entstandene seeseitige Fläche als Terrasse des Restaurants. Von hier aus haben die Gäste einen freien Blick über den See und bleiben, dank der im Vergleich zum Seeweg um ein Geschoss höheren Lage, dennoch in einem geschützten, privateren Bereich.

Publikation
Schweizer Baudokumentation, Wie ein Schiff am Meer, 02.12.2019

MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG

MÜLLER-STEINAG ELEMENT AG


Bohler 5
6221 Rickenbach LU

Architekt/Planer

Marazzi + Paul Architekten AG


Drahtzugstrasse 18
8008 Zürich
043 818 21 40

Situation Hotel Alex Lake Zürich von Marazzi + Paul Architekten AG
Situation
Grundriss Erdgeschoss Hotel Alex Lake Zürich von Marazzi + Paul Architekten AG
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Regelgeschoss Hotel Alex Lake Zürich von Marazzi + Paul Architekten AG
Grundriss Regelgeschoss
Grundriss Attika Hotel Alex Lake Zürich von Marazzi + Paul Architekten AG
Grundriss Attika
Grundriss Untergeschoss Hotel Alex Lake Zürich von Marazzi + Paul Architekten AG
Grundriss Untergeschoss
Detail Hotelzimmer Hotel Alex Lake Zürich von Marazzi + Paul Architekten AG
Detail Hotelzimmer
Ansicht vom See Hotel Alex Lake Zürich von Marazzi + Paul Architekten AG
Ansicht vom See
Längsschnitt mit Treppenhaus Hotel Alex Lake Zürich von Marazzi + Paul Architekten AG
Längsschnitt mit Treppenhaus
Detail Fassade Hotel Alex Lake Zürich von Marazzi + Paul Architekten AG
Detail Fassade