Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Hauptsitz ÖKK
Bahnhofstrasse 9, Landquart

Kategorie:
Büro und Verwaltung
Fertigstellung:
2012
Geschossfläche:
9100 m²
Gebäudevolumen:
44'830 m³

Die Architektur des neuen ÖKK-Hauptsitzes verweist auf seine öffentliche Bedeutung als Teil im neuen Stadtganzen von Landquart. Sie folgt damit einer städtebaulichen Tradition, wie sie der Typus des italienischen Stadt-Palazzos einnimmt, der zwar lediglich einfaches Wohngebäude ist und dicht im Stadtgefüge steht, für die Stadt aber einen Mehrwert und Öffentlichkeit schafft. Von zentraler Bedeutung ist dabei das öffentlich zugängliche und genutzte Erdgeschoss.

Das ÖKK-Gebäude ist ein Massivbau, mit fünf aufeinander gestellten Geschosstischen. Am Tisch ist typisch, dass seine Beine stabil mit der Tischplatte verbunden sind, nicht aber mit dem Boden. Die Tischfüsse weisen eine vergleichsweise minimale Auflagerfläche auf. Da die Geschossplatten des Gebäudes grösser sind als bei einem Tisch, braucht es auch viel mehr Beine, um die Spannweiten der Platte zu überbrücken. Aus diesen Bedingungen ergibt sich die T-Form der Beine, bzw. Scheiben in diesem Fall, oben breit in die Platte eingespannt, um vertikalen und horizontalen Belastungen Stand zu halten, unten mit kleinem Auflagerfuss. Erst aneinander gereiht, ergibt sich daraus die Bogenarkade. Man könnte auch sagen, dass die sich bildenden Bogenöffnungen, in Bezug auf die statische Konstruktion, das maximale Mass an Perforation einer massiven Gebäudeschale darstellen. Hohe Ausführungsqualität konnte dank Vorfabrikation der T-Scheiben in weissem Sichtbeton erreicht werden.
Erst jetzt, wo die fünf Geschosstische stabil aufeinander stehen, können hinter den Bogenarkaden grossfläche Verglasungen eingezogen werden, sodass die Arbeitsplätze der ÖKK gut belichtet, aber auch beschattet werden können. Die Gebäudeschale erhält dadurch räumlich plastische Tiefe, diese wiederum schützt die Verglasungen vor Bewitterung und erlaubt gute Zugänglichkeit für den Fassadenunterhalt.

Im Innern zeigen sich folglich offene Geschossflächen, mit gläsernen (d.h. optisch nicht verschlossenen) Büros. Die Glastrennwände der Büros können künftigen Nutzungsänderungen angepasst werden. Auch hier verfolgt die Architektur die Ausdruckskraft des Massivbaus, mit Natursteinböden und filigranen Betonrippendecken, die aus weissem Sichtbeton vorfabriziert wurden, ganz im Sinne eines „Edelrohbaus“.
Hier im Neubau der ÖKK sind die Geschosse offene und einsehbare „Marktplätze“, deren Stapelung durch das Herausschneiden eines zentralen Lichthofes im Innern noch einmal spürbar wird. Der grossräumige Innenhof jedoch verkehrt sich überraschenderweise in einen intimen Innenraum, einen in sich abgekapselten, räumlich gefassten, dennoch von den Geschossen wie von Galerien einsehbaren Saal.




Albanese Baumaterialien AG

Albanese Baumaterialien AG


Maienriedweg 1a
8408 Winterthur
Promat AG

Promat AG


Industriestrasse 3
9542 Münchwilen TG

Architekt/Planer,

Bearth & Deplazes Architekten AG
Valentin Bearth – Andrea Deplazes – Daniel Ladner


Wiesentalstrasse 7
7000 Chur
0041 81 354 93 00

Lageplan Hauptsitz ÖKK von Bearth & Deplazes Architekten AG<br>Valentin Bearth – Andrea Deplazes – Daniel Ladner
Lageplan
EG Hauptsitz ÖKK von Bearth & Deplazes Architekten AG<br>Valentin Bearth – Andrea Deplazes – Daniel Ladner
EG
OG1 Hauptsitz ÖKK von Bearth & Deplazes Architekten AG<br>Valentin Bearth – Andrea Deplazes – Daniel Ladner
OG1
OG2 Hauptsitz ÖKK von Bearth & Deplazes Architekten AG<br>Valentin Bearth – Andrea Deplazes – Daniel Ladner
OG2
OG3 Hauptsitz ÖKK von Bearth & Deplazes Architekten AG<br>Valentin Bearth – Andrea Deplazes – Daniel Ladner
OG3
OG4 Hauptsitz ÖKK von Bearth & Deplazes Architekten AG<br>Valentin Bearth – Andrea Deplazes – Daniel Ladner
OG4
Schnitt A-A Hauptsitz ÖKK von Bearth & Deplazes Architekten AG<br>Valentin Bearth – Andrea Deplazes – Daniel Ladner
Schnitt A-A
Ansicht Süd Hauptsitz ÖKK von Bearth & Deplazes Architekten AG<br>Valentin Bearth – Andrea Deplazes – Daniel Ladner
Ansicht Süd
Ansicht Nord Hauptsitz ÖKK von Bearth & Deplazes Architekten AG<br>Valentin Bearth – Andrea Deplazes – Daniel Ladner
Ansicht Nord
Ansicht Ost Hauptsitz ÖKK von Bearth & Deplazes Architekten AG<br>Valentin Bearth – Andrea Deplazes – Daniel Ladner
Ansicht Ost
Ansicht West Hauptsitz ÖKK von Bearth & Deplazes Architekten AG<br>Valentin Bearth – Andrea Deplazes – Daniel Ladner
Ansicht West
Konzept Text Hauptsitz ÖKK von Bearth & Deplazes Architekten AG<br>Valentin Bearth – Andrea Deplazes – Daniel Ladner
Konzept Text
Fact-Sheet Hauptsitz ÖKK von Bearth & Deplazes Architekten AG<br>Valentin Bearth – Andrea Deplazes – Daniel Ladner
Fact-Sheet