Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Garden Tower
Bächtelenweg 1, Wabern

Kategorie:
Wohnen (ab 3 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2016
Stockwerke:
16
Grundstücksfläche:
4500 m²
Geschossfläche:
8200 m²
Gebäudevolumen:
26'900 m³

Auf dem Grundstück Bächtelen soll ein vielfältiges Wohnangebot entstehen, das zugunsten der vorgefundenen Heterogenität der Umgebung nicht als Grossform oder homogene Siedlungstypologie geplant ist. Anhand einer Marktanalyse wurden fünf verschiedene Themen definiert und das Areal in fünf Baufelder aufgeteilt.

Das Projektthema ‚Wohnen mit Aussicht’ führt zum Entwurf eines Gebäudes, das aus der ansteigenden Topographie zum Wohnturm wächst. Seine amorphe Form widersetzt sich einer klaren typologischen Zuweisung, denn der Turm wird auf einer polygonalen Grundfläche geformt und erweitert in der vertikalen Entwicklung seine Grundfläche. Er öffnet sich allseitig durch grosszügige Verglasungen und unterstreicht so den Bezug zur ihn umgebenden Landschaft.  Das Gebäude wird von der Strasse zurückgesetzt und spielt kostbaren Grünraum frei.

Die allseitig auskragenden, umlaufenden Balkonplatten aus Beton lassen eine steinerne Wirkung entstehen. Partielle Ausschnitte in einem rautenförmigen Metallnetz, das den Körper umspannt, bilden Sichtfelder, die von Metallbügeln gerahmt werden. Deren Randkontur kann als Nachzeichnung der nahen alpinen Gebirgstopografie gelesen werden.  Über das metallene Netz entwickelt sich der Garten vertikal als Schattenspender für die Wohnbereiche. Die Bepflanzungen werden direkt auf die Fassadenabwicklung und deren Orientierung abgestimmt.  Die Grundrisse der Wohnungen sind offen und von feien Zirkulationsthemen bestimmt. Sie weiten sich nach allen Seiten zur Aussicht auf die allgegenwärtige Natur.

Ein Haus mit Garten bietet Lebensqualität. Die Vorzüge dieser Art des Wohnens versucht der Bau in Zeiten der Nachverdichtung mittels vertikaler Gärten in die Stadt zu übertragen. Dabei sind die Gärten nicht etwas Aufgesetztes, sie sind ein integraler Bestandteil von Architektur und Konstruktion: Direkt aus den bodenbündigen Trögen wächst das Grün in die Höhe und wird zur zweiten Fassadenhaut, die sich mittels des Stahlnetzes um den Gebäudekörper legt.


Saint-Gobain Weber AG

Saint-Gobain Weber AG


Täfernstrasse 11b
5405 Dättwil AG

Architekt/Planer

Buchner Bründler Architekten BSA SIA


Utengasse 19
4058 Basel

Situationsplan Garden Tower von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Situationsplan
Grundriss EG Garden Tower von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Grundriss EG
Grundriss 1.OG Garden Tower von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Grundriss 1.OG
Grundriss 15.OG Garden Tower von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Grundriss 15.OG
Grundriss 16. OG Garden Tower von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Grundriss 16. OG
Schnitt Garden Tower von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Schnitt
Fassadenschnitt Garden Tower von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Fassadenschnitt
Garden Tower A0 Garden Tower von Buchner Bründler Architekten BSA SIA
Garden Tower A0