Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Galeriehalle
Männedorf

Kategorie:
Kultur und Kult
Fertigstellung:
2013
Gebäudeanzahl:
1
Stockwerke:
2
Untergeschosse:
1
Parkplätze:
9
Grundstücksfläche:
3754 m²
Geschossfläche:
1278 m²
Nutzfläche:
948 m2
Gebäudevolumen:
5762 m³
Gebäudekosten BKP 2:
9.5 Mio. CHF

1 Raumkonzept

Die Galeriehalle vereint Büros und Ausstellungsflächen der Galerie Bruno Bischofberger in einer umgebauten ehemaligen Werkshalle.

Die Halle wurde im Plan mittig geteilt. Zur einen Seite findet sich der Ausstellungsbereich – eine offene Halle gegliedert durch die zentral eingestellte Box. Auf der anderen Seite umsäumen die repräsentativen Büros ein zentrales Atrium.

Box und Atrium wirken dabei als gegensätzliche raumordnende Elemente. Einerseits das raumumflossene hermetische Volumen, andererseits die leere Mitte umfasst von einem kompakten Ring kleinräumiger Nutzungen.


2 Hülle und Licht

Grosszügige Verglasungen in Fassade und Dach lassen viel Tageslicht ins Innere. Der wellenförmige Screen steht als separate Schicht vor der Halle. Er hält direktes Sonnenlicht weitgehend ab und sorgt für weiche, diffuse Beleuchtung. Gleichzeitig gewährleistet er ausreichende Privatsphäre in den Büros und gibt dem Bau ein enigmatisches Aussehen, das Neugierde und Phantasie beflügelt.

Zwischen die bestehenden Deckenträger wurden flache Segel eingehängt, die eine gleichmässige Belichtung gewährleisten. Im Atrium wechseln sich Oberlichter mit Leuchtdeckenfeldern ab die graduell das Tageslicht ergänzen, und schliesslich ersetzen.


3 Prozess

Das enge Zusammenspiel zwischen dem skulpturalen Entwurfsansatz und hohes handwerkliches Können findet im Einsatz fortschrittlicher Computertechnologie auf beiden Seiten eine gemeinsame Basis.

Dies zeigt sich nicht zuletzt im Entwurf und der Fertigung des Wellenscreens. Im Entwurf wurde frühzeitig mit einem parametrischen Computermodell gearbeitet. Dies ermöglichte die simultane Optimierung der Form aus gestalterischer und struktureller Sicht, kontrolliert anhand von gedruckten 3D Modellen in verschiedenen Massstäben.

Die Datensätze wurden anschliessend direkt im Schalungsbau weiterverwendet um effizient präzise Gussformen zu generieren.


4 Nachhaltigkeit

Eine durchdachte Raumorganisation mit genügen Flexibiltät, solide Bauweise unter Benutzung hochwertiger Materialien und eine selbstbewusste, zeittypische aber nicht modische Gestaltung sind die Grundpfeiler nachhaltigen Bauens.

Hinzu kommen im konkreten Falle der effiziente Einsatz von Tageslicht und thermisch trägen Materialien. Bei den technischen Anlagen wurde bei der Wärmeerzeugung und Kühlung mit Erdsonden gearbeitet, bei der Beleuchtung kommen fasst ausschliesslich LED Leuchten zum Einsatz.

Nicht zuletzt wurden im Rahmen der Umnutzung Altlasten aus der früheren Industriellen Produktion mit hohem Aufwand fachgerecht entsorgt.

Architekt/Planer

Baier Bischofberger Architekten
Baurstr. 14
8008 Zürich
044 440 04 20
Bauherr

Galerie Bruno Bischofberger AG
Weissenrainstrasse 1
8708 Männedorf
044 250 77 77
Bauleiter

HSSP GmbH
Konradstrasse 61
8005 Zürich
044 221 40 40
Bauingenieur

Schärli + Öttli AG
Flüelastrasse 31b
8047 Zürich
043 931 70 00
HLK-Planer

Waldhauser + Herrmann AG
Teufenerstrasse 25
9000 St. Gallen
071 223 89 49
Elektroplaner

Mettler+Partner Licht AG
Am Wasser 55
8049 Zürich
044 277 77 88
Fassadenbauer

Fiorio Fassadentechnik GmbH
Herbergstrasse 16
9524 Zuzwil
071 940 08 70
Diverses

Friedli Partner AG
Nansenstrasse 5
8050 Zürich
044 315 10 10
Bauphysiker

BWS Bauphysik AG
Hard 4
8408 Winterthur
052 222 60 29

Situation Galeriehalle von Baier Bischofberger Architekten
Situation
Grundriss EG Galeriehalle von Baier Bischofberger Architekten
Grundriss EG
Grundriss OG Galeriehalle von Baier Bischofberger Architekten
Grundriss OG
Längsschnitt Galeriehalle von Baier Bischofberger Architekten
Längsschnitt
Schnitt durch Atrium Galeriehalle von Baier Bischofberger Architekten
Schnitt durch Atrium
Ansicht Ost Galeriehalle von Baier Bischofberger Architekten
Ansicht Ost
Ansicht Süd Galeriehalle von Baier Bischofberger Architekten
Ansicht Süd
Fassadendetails Galeriehalle von Baier Bischofberger Architekten
Fassadendetails
Screenelemente Galeriehalle von Baier Bischofberger Architekten
Screenelemente