Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Erweiterung Bürgerhaus
Schmittenbühlstrasse 14, Heiden

Ueli Sonderegger GmbH
Dipl.Architekt ETH/SIA


138 von 585
Ostfassade © Jürg Zürcher Fotografie, 9000 St. GallenStrassenzeile Südost © Jürg Zürcher Fotografie, 9000 St. GallenSüdfassade © Jürg Zürcher Fotografie, 9000 St. GallenWestfassade © Jürg Zürcher Fotografie, 9000 St. GallenOstfassade im Kontext © Jürg Zürcher Fotografie, 9000 St. GallenWohn-/Essbereich © Jürg Zürcher Fotografie, 9000 St. GallenDurchgang zu Altbau © Jürg Zürcher Fotografie, 9000 St. GallenDurchgang zu Neubau © Jürg Zürcher Fotografie, 9000 St. GallenWohnbreich Altbau © Jürg Zürcher Fotografie, 9000 St. GallenBad / Dusche © Jürg Zürcher Fotografie, 9000 St. Gallen
Kategorie:
Wohnen (bis 2 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2013
Gebäudeanzahl:
1
Stockwerke:
3
Anzahl Wohnungen:
2
Grundstücksfläche:
647 m²
Geschossfläche:
93 m²
Geschossfläche:
210 m²
Gebäudevolumen:
682 m³
Gebäudekosten BKP 2:
830'000 CHF

Das stattliche Bürgerhaus liegt an der Schmittenbühlstrasse in Heiden, einer Verbindungsstrasse zwischen Dorfzentrum und Kohlplatz. Das Gebäude bildet zusammen mit dem neuen Anbau den Abschluss einer historisch und ortsbaulich wertvollen Häuserzeile.

Der stark gegliederte Baukörper weist eine zeitgemässe Formensprache auf und nimmt in seiner Positionierung Rücksicht auf das nordseitige Hauptgebäude. Der Anbau ist auf der Ostseite gegenüber dem Hauptvolumen zurückversetzt, um die Fassadenflucht der Häuserreihe an der Schmittenbühlstrasse nicht zu beeinträchtigen. Die Höhe der Baute ist durch die Übernahme der Geschosse des Altbaus vorgegeben. Die vertikale und horizontale Gliederung des Volumens ergibt sich einerseits aus der Grundriss-Organisation, andererseits aus der plastischen Ausformulierung des Baukörpers.
Durch die wenigen, präzis gesetzten, grossformatigen Fenster und der dunkel lasierten Fassadenverkleidung hebt sich das in vorgefertigter Holzelement-Bauweise konstruierte Neubauvolumen stark vom Altbau ab und erhält einen zeitgemässen architektonischen Ausdruck.
Das dreigeschossige Volumen erweitert die bestehenden Wohnungen im Altbau und ermöglicht auch, zeitgemässe Nasszellen einzubauen und einen gedeckten Aussenraum zu erstellen. Im Erdgeschoss befindet sich eine kleine Ein-Zimmer-Wohnung mit direktem Zugang von aussen.

Publikation
Appenzeller Magazin, Nr. 8, August.2014

Forbo-Giubiasco SA

Forbo-Giubiasco SA


Via Industrie 16
6512 Giubiasco

Architekt/Planer

Ueli Sonderegger GmbH


Dipl.Architekt ETH/SIA
Rosentalstrasse 8
9410 Heiden
071 898 60 00

Schwarzplan Erweiterung Bürgerhaus von Dipl.Architekt ETH/SIA<br/>
Schwarzplan
Erdgeschoss Erweiterung Bürgerhaus von Dipl.Architekt ETH/SIA<br/>
Erdgeschoss
1. Obergeschoss Erweiterung Bürgerhaus von Dipl.Architekt ETH/SIA<br/>
1. Obergeschoss
2. Obergeschoss Erweiterung Bürgerhaus von Dipl.Architekt ETH/SIA<br/>
2. Obergeschoss
Ostfassade Erweiterung Bürgerhaus von Dipl.Architekt ETH/SIA<br/>
Ostfassade
Südfassade Erweiterung Bürgerhaus von Dipl.Architekt ETH/SIA<br/>
Südfassade
Schnitt Nord - Süd Erweiterung Bürgerhaus von Dipl.Architekt ETH/SIA<br/>
Schnitt Nord - Süd
Schnitt Ost - West Erweiterung Bürgerhaus von Dipl.Architekt ETH/SIA<br/>
Schnitt Ost - West
Fassadenschnitt Erweiterung Bürgerhaus von Dipl.Architekt ETH/SIA<br/>
Fassadenschnitt