Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

EFH Lütolf
Dättlikon

Kategorie:
Wohnen (bis 2 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2010
Gebäudeanzahl:
1
Stockwerke:
2
Untergeschosse:
1

2005 erstellten wir das Haus an einem steilen Südhang mit Aussicht in Dättlikon.
Prägend für den nachträglichen Umbau ist der grosszügige Schlafbereich im Untergeschoss des Gebäudes. Die rau gehobelte Oberfläche des Eichenparketts gibt dem sonst sehr modernen Wohnkonzept einen leicht rustikalen Charakter. Direkt an den Schlafraum sind die beiden Sanitärbereiche angedockt. Die Decken dieser beiden intimeren Zonen wurden in Bereichen abgehängt, die Wände mit Naturstein verkleidet. Ein flächenbündig in die Decke integriertes LED-System erlaubt die Erzeugung verschiedenster Lichtstimmungen und macht damit das Baden in der freistehenden Wanne zu etwas Besonderem. Im diffus beleuchteten, über 3m hohen Duschbereich lässt sich jederzeit ein künstlicher Regenfall erleben. Dem schlichten Äusseren der Fassade wurde mit der neuen Farbgebung im Innenraum ein starker Kontrast gesetzt. Speziell Im Untergeschoss sorgen kräftige Töne für einen sehr lebendigen Raumeindruck.
Die breite Fensterfront lässt sich durch Schiebeelemente öffnen und erlaubt den direkten Übergang zum bodengleichen Holzdeck. Der stählerne „Adlerhorst“ schafft einen Trockenbereich und generiert eine Erweiterung der bereits bestehenden Terrasse im Erdgeschoss.


Architekt/Planer

Binder Architektur AG SIA


Sonnhalde 10
8421 Dättlikon
052 223 03 23
Gipser

Othmar Monsch AG


Gipser-& Stukkaturgeschäft
Holzlegistrasse 53
8408 Winterthur
052 222 78 36
Maler

Schröckel AG


Malergeschäft
Mühlebrückestrasse 24
8400 Winterthur
052 233 93 93
Elektroplaner

Elektrizitätswerke des Kantons Zürich - EKZ Eltop


Elektroinstallationsgeschäft
Dreikönigsstrasse 18
8002 Zürich
058 359 51 11

Schnitt EFH Lütolf von Binder Architektur AG SIA
Schnitt
Südfassade EFH Lütolf von Binder Architektur AG SIA
Südfassade
Westfassade EFH Lütolf von Binder Architektur AG SIA
Westfassade