Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

EFH in Büsserach
Büsserach (SO)

Kategorie:
Wohnen (bis 2 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2013
Geschossfläche:
4296 m²

Bei den konzeptionellen Überlegungen war es wichtig, die Umgebung in das Projekt einfliessen zu lassen.
Das neue Gebäude wurde auf den höchstgelegenen Ort gebaut, wo noch freie Parzellen zur Verfügung standen, da man von dort die schönste Aussicht über das Laufental geniessen kann.

Durch die grosszügige optimale Rechteckform der Parzelle hatten wir die Möglichkeit, den Gebäudekörper so zu gestalten, dass der Innenraum für die Bedürfnisse der Bewohner aufgeht und zudem ein dynamischer Körper gebildet wurde.
Die Erschliessung und Garagierung erfolgt über die ausgeschriebene Privatstrasse von Süden her und erzielt mit der Garagen-Vorplatzkomposition einen Abschluss der Strasse und zudem einen Sichtschutz zum Haus.
Der rechteckige Gebäudekörper passt sich der Grundform der Parzelle an und hebt sich deutlich von den bestehenden umliegenden Gebäuden ab und somit den Grundstein für eine neue Siedlungssprache bildet. Das geplante Wohnhaus besteht aus zwei Kuben, wobei der obere allseitig über den unteren hinausragt.

Die offene und leichte Fassadengestaltung des Obergeschosskörpers wirkt fliegend mit seiner Auskragung. Der Erdgeschoss Kubus bildet dabei mit seiner massiven Scheibenkonstruktion eine Art Fundament.
Dem Wunsch nach Feng Shui zu bauen wurde indirekt Rechnung getragen. Mit den fünf Elementen Wasser, Metall, Feuer, Holz und Erde haben wir Höfe und Kuben gebildet und diese gleichzeitig ihrer Himmelsrichtung geordnet. Im Zentrum des Grundrisses steht ein fast 14m² grosser Innenhof, der über zwei Geschosse führt und dem Thema Erde gewidmet ist. Im Westen entstand ein Metallgarten, im Süden ein Feuerhof, im Osten eine Holzterrasse und im Norden der Wasser (Nasszellen) Kubus. Des Weiteren wurde auf die Wegführung (kurze und wenige Verkehrsflächen), die Harmonie, viel Luft und Lichteinfall für mehr Energie gesorgt.

Ein wichtiger Aspekt des Entwurfs war die spätere Unterteilung des Gebäudes in zwei Wohneinheiten.

Heliobus AG

Heliobus AG


Sittertalstrasse 34
9014 St. Gallen
HG COMMERCIALE

HG COMMERCIALE


Stauffacherquai 46
8004 Zürich

Architekt/Planer

WANNERPARTNER ARCHITEKTEN GmbH


Frohburgerstrasse 32
4132 Muttenz
061 311 44 77

Situation EFH in Büsserach von WANNERPARTNER ARCHITEKTEN GmbH
Situation
Grundriss UG EFH in Büsserach von WANNERPARTNER ARCHITEKTEN GmbH
Grundriss UG
Grundriss EG EFH in Büsserach von WANNERPARTNER ARCHITEKTEN GmbH
Grundriss EG
Grundriss OG EFH in Büsserach von WANNERPARTNER ARCHITEKTEN GmbH
Grundriss OG
Schnitt I EFH in Büsserach von WANNERPARTNER ARCHITEKTEN GmbH
Schnitt I
Schnitt II EFH in Büsserach von WANNERPARTNER ARCHITEKTEN GmbH
Schnitt II
Ansicht Nord EFH in Büsserach von WANNERPARTNER ARCHITEKTEN GmbH
Ansicht Nord
Ansicht Ost EFH in Büsserach von WANNERPARTNER ARCHITEKTEN GmbH
Ansicht Ost
Ansicht Süd EFH in Büsserach von WANNERPARTNER ARCHITEKTEN GmbH
Ansicht Süd
Ansicht West EFH in Büsserach von WANNERPARTNER ARCHITEKTEN GmbH
Ansicht West