Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Diakonie Bethanien
Buckhauserstrasse 34, Zürich

Kategorie:
Fürsorge und Pflege
Fertigstellung:
2017
Gebäudeanzahl:
1
Geschossfläche:
18'273 m²
Nutzfläche:
12059 m2
Gebäudevolumen:
61'778 m³

Diakonie Bethanien – Ein Haus für die Stadt
Seit über hundert Jahren leistet die Diakonie Bethanien in Zürich soziale Dienste um Pflege und Betreuung Kranker und sozial Schwächerer. Der Verein verlässt den historischen Sitz am Zürichberg und bricht zu neuen Ufern in Altstetten auf. Mit der Verlagerung ihrer Aktivitäten in den grössten Zürcher Stadtkreis, möchte die Diakonie ihrer Satzung für soziale Leistungen an einer breiten Bevölkerung näherkommen und ihr Wirkungsfeld deutlich vergrössern.
Der Ort für den Neubau ist gewerblich geprägt und mit Dienstleistungs- und Wohnbauten durchsetzt. Leicht verborgen, in einem rückwärtigen, dreiseitig umbauten Hof ragt der Neubau als schmale, vierzig Meter hohe Hochhausscheibe empor. Der industrielle, robuste und unmittelbare gewerbliche Charakter dominiert das kontrastreiche Gegenüber.
Das neue Haus beherbergt unterschiedlichste Nutzungen. Neben einer Palliativstation, entstehen Arztpraxen, Räumlichkeiten für Physiotherapie, Kinderkrippen, Verwaltungsflächen mit einem Mitarbeiterrestaurant und ein Hotel mit rund 90 Zimmern. Im Erdgeschoss befinden sich ein Restaurant, eine Lounge und ein Kongresszentrum.
Mit linear angeordneten Kernen wird das Gebäude stützenfrei mit tragender Fassade konzipiert. Kerne und Aussenfassade bilden dabei ein robustes Raumsystem, welches spezifischen aber auch unvorhersehbaren Nutzungen eines mixed-used Gebäudes eine möglichst grosse Freiheit zugesteht. Die Fassade folgt einem ruhigen und gleichmässigen Raster und ermöglicht so, die Diversität kommender Ausbauten zu unterstützen.

Publikation
Architektur-Jahrbuch 2018 der Schweizer Baudokumentation

Unitex SW KD light Typ 2

Unitex SW KD light Typ 2


Mehrschicht-Dämmplatten, Format 1000 x 600 mm, bestehen aus Steinwolle sowie einer Deckschicht aus Zement gebundener Holzwolle. Die hervorragende Wärmedämmwerte mit U-Werten bis 0.120 W/m2K, die Sicherheit des vorsorglichen Brandschutzes, eine stabile und dauerhafte Oberfläche, die hohe Schallabsorption sowie eine günstige und rationelle Montage mit nur 2 Befestigungen pro Platte lassen keine Wünsche offen und garantieren für eine natürliche, nachhaltige und dauerhafte Wärmedämmung Ihres Objektes.

Unitex SW Typ 3

Unitex SW Typ 3


Die Mehrschicht-Dämmplatten UNITEX SW Typ 3, Format 2000 x 600 mm, bestehend aus druckfester Steinwolle sind beidseitig mit Zement gebundener Holzwolle beschichtet und eignen sich speziell für die Schalungseinlage. Neben Wärmedämmung und einer rationellen und günstigen Montage überzeugt diese Platte aus den natürlichen Rohstoffen Holz, Wasser, Zement und Stein besonders mit ihrem vorbeugenden Brandschutz, welcher Sie und Ihre Konstruktion im Brandfall natürlich und zuverlässig schützt.

Elektrobodenkanal

Elektrobodenkanal


Elektrobodenkanäle, abdeckbare Bodenkanäle, Bodendosen, Unterflurkanäle etc.


Dietrich Isol AG

Dietrich Isol AG


Industriestrasse 16
3700 Spiez
EHB Brüstungstechnik AG

EHB Brüstungstechnik AG


Alte Strasse 11
4665 Oftringen
Sika Schweiz AG

Sika Schweiz AG


Tüffenwies 16
8048 Zürich

Architekt/Planer

E2A Piet Eckert und Wim Eckert Architekten ETH BSIA SIA AG


Hardturmstrasse 76
8005 Zürich
043 444 40 10

Schwarzplan Diakonie Bethanien von E2A Piet Eckert und Wim Eckert Architekten ETH BSIA SIA AG
Schwarzplan
Erdgeschoss Diakonie Bethanien von E2A Piet Eckert und Wim Eckert Architekten ETH BSIA SIA AG
Erdgeschoss
1. Obergeschoss Diakonie Bethanien von E2A Piet Eckert und Wim Eckert Architekten ETH BSIA SIA AG
1. Obergeschoss
4. Obergeschoss Diakonie Bethanien von E2A Piet Eckert und Wim Eckert Architekten ETH BSIA SIA AG
4. Obergeschoss
Regelgeschoss Diakonie Bethanien von E2A Piet Eckert und Wim Eckert Architekten ETH BSIA SIA AG
Regelgeschoss
9. Obergeschoss Diakonie Bethanien von E2A Piet Eckert und Wim Eckert Architekten ETH BSIA SIA AG
9. Obergeschoss
Querschnitt Diakonie Bethanien von E2A Piet Eckert und Wim Eckert Architekten ETH BSIA SIA AG
Querschnitt