Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Bürohaus «Kirk Hus»
Grabenstrasse 17, Baar

Kategorie:
Büro und Verwaltung
Fertigstellung:
2013
Gebäudeanzahl:
1
Stockwerke:
5
Untergeschosse:
1
Parkplätze:
55
Grundstücksfläche:
1350 m²
Geschossfläche:
4055 m²
Nutzfläche:
3200 m2
Gebäudevolumen:
14'192 m³

Architekt/Planer

Casco AG
Zugerstrasse 39
6330 Cham
Architekt/Planer

Philip Loskant Architekt Eth/Sia
Seebahnstrasse 85
8003 Zürich
044-4402771
Bauherr

Heinz Häusler Real Estate Investment AG, Baar
Grabenstrasse 1a
6340 Baar

Der fünfgeschossige Bürobau liegt im Neubauquartier Neufeld direkt an der Bahnlinie Zug-Baar-Zürich. In Grundriss und Fassade knüpft der Bau an die klassischen Bürohäuser von Mies van der Rohe bis zu Stücheli in Zürich an. Der Regelgrundriss folgt dem Idealtypus des stützenfreien Grossraums um einen Gebäudekern. Die Fassade ist Resultat und architektonischer Ausdruck einer auf Optimierung getrimmten Bau- und Marktwirtschaft. Sie besteht aus einem für dieses Projekt mit der Firma 4B entwickelten Rahmen-Element-System. Das konstruktiv, gestalterisch und ökonomisch auf ein Minimum reduzierte Element integriert alle Anforderungen an eine Fassade in einem einfach verbauba ren Bauteil. Rücksprünge in Sockel- und Attikafassade brechen das strickte Raster der Fassade und ermöglichen so akzentuierte Eingänge und Terrassen. Öknomisches Fassadenraster und Fassadenprünge verkörpern somit die unternehmerischen ideale der Marktwirtschaft: maximale Einsparung durch Serie aber auch Flexibilität und Erfindung, da wo die Stuation es erfordert.


Situationsplan Bürohaus «Kirk Hus» von Casco AG
Situationsplan
Grundriss Untergeschoss Bürohaus «Kirk Hus» von Casco AG
Grundriss Untergeschoss
Grundriss Erdgeschoss Bürohaus «Kirk Hus» von Casco AG
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Obergeschosse Bürohaus «Kirk Hus» von Casco AG
Grundriss Obergeschosse
Grundriss Attikageschoss Bürohaus «Kirk Hus» von Casco AG
Grundriss Attikageschoss
Schnitt Bürohaus «Kirk Hus» von Casco AG
Schnitt