Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Aparthotel Rotkreuz
Mattenstrasse 1, Rotkreuz

Kategorie:
Gastgewerbe und Tourismus
Fertigstellung:
2010
Geschossfläche:
3500 m²
Gebäudevolumen:
14'842'116 m³

Das Aparthotel, direkt beim Bahnhof Rotkreuz gelegen, ist ein einfacher
Quader, der gegenüber dem Bahnhofareal leicht erhöht ist.
Die vorgehängte Rundschindelfassade ist in zwei Farben ausgeführt:
Streifen von abwechslungsweise dunkelbraunen und schwarzen Schindeln
lassen die Fassade schillern. Eine golden eloxierte Aluminium-
Rundschindelwand akzentuiert den eingeklappten Zugangsbereich.
Die vertikale Fenstereinteilung überspielt die Geschossigkeit des Gebäudes.
Das Materialkonzept fusst auf dem Gegensatz von edel und roh. Die
Materialien sind nicht farblich behandelt; die Farbtöne resultieren immer
direkt aus dem Material selber. Roher Beton steht neben einem
edlen geräuchten Eichenparkett. Weisse hochglänzende Schreinerarbeiten
erzeugen wiederum einen Kontrast zum rohen Beton. Unverputztes
Mauerwerk in den Korridoren ist mit Stuccoschildern bei den
Zimmertüren gekontert. Da auch die Innenarchitektur von den Architekten
gestaltet wurde, entsteht ein Gesamtkonzept.
Das Haus ist im MINERGIE®-Standard zertifiziert.




Jakob AG

Jakob AG


Dorfstrasse 34
3555 Trubschachen

Architekt/Planer

MMJS Jauch-Stolz Architekten AG


Inseliquai 10
6005 Luzern
041 368 44 88

Objektportfolio Aparthotel Rotkreuz von MMJS Jauch-Stolz Architekten AG
Objektportfolio
Untergeschoss Aparthotel Rotkreuz von MMJS Jauch-Stolz Architekten AG
Untergeschoss
Erdgeschoss Aparthotel Rotkreuz von MMJS Jauch-Stolz Architekten AG
Erdgeschoss
Normalgeschoss Aparthotel Rotkreuz von MMJS Jauch-Stolz Architekten AG
Normalgeschoss
Attika Aparthotel Rotkreuz von MMJS Jauch-Stolz Architekten AG
Attika
Fassaden / Schnitte Aparthotel Rotkreuz von MMJS Jauch-Stolz Architekten AG
Fassaden / Schnitte
Situation Aparthotel Rotkreuz von MMJS Jauch-Stolz Architekten AG
Situation