Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Anbau und Gesamtrenovation Villa Belsito, Rapperswil
Belsitostrasse 9, Rapperswil-Jona

Kategorie:
Wohnen (bis 2 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2010
Geschossfläche:
660 m²

Anbau und Gesamtrenovation der Villa Belsito unter denkmalpflegerischen Aspekten.



Die denkmalgeschützte Villa hat drei wichtige Bauphasen (1857,1878,1910) sowie einige nicht sehr sensible jüngere Renovationen erlebt. Es ist anzunehmen, dass in jeder Bauphase älteres Intérieur verschwunden ist, also ins-besondere Teile aus dem Spätbiedermeier sowie des Historismus.
In der Zeit des Spätbiedermeiers war es üblich in repräsentativen Räumen aufwendiges Diagonalparkett zu ver-wenden. Sockellamperien oder Knietäfer in Kombination mit Tapeten oder Feinputzen wurden ebenfalls gerne verwendet. Die Zeit des Historismus, in welche die Erweiterung von 1878 fällt, liebte das Spiel mit den unterschiedlichsten Stilen und neigte zur Üppigkeit. Die letzte Bauphase von 1910 war wieder sehr funktional und sachlich geprägt. Die Tapete wurde in dieser Zeit meist durch einfache Schablonenmalereien abgelöst.



Es ist nicht notwendig, dass alle drei Bauphasen wieder repräsentiert, resp. rekonstruiert werden. Eine Kombination von Stilelementen des Biedermeiers mit denen des Reformstils sowie modernen Elementen wird gestalterisch umgesetzt. Prägend kann hier der nördliche Anbau erwähnt werden.



Die Aufgabe der Bauherrschaft, möglichst viel von der baulichen Substanz zu erhalten, wurde Rechnung getragen. Der westliche Anbau zeigt eine moderne Architektursprache, welche sich hervorragend mit der bestehenden Struktur verschränkt. Mit Materialien wie Sumpfkalk, Terrazzo und Tafelparkett wird eine sehr sensible Innenraum- Atmosphäre erreicht. Die Schreinerarbeiten wurden sorgfältig restauriert und wo es notwendig war ergänzt. Die feine Innenbemalung wurde mit Le Corbusier Farben realisert. Die ganze Bauphase wurde vom Entwurf bis zur Definition der Türgriffe von Professor Arthur Rüegg begleitet.

Architekt/Planer,

Kaufmann Architekten AG
Eichwiesstrasse 4
8645 Rapperswil-Jona
+41 55 220 53 43

Rezension aus dem Buch  Anbau und Gesamtrenovation Villa Belsito, Rapperswil von Kaufmann Architekten AG
Rezension aus dem Buch
Grundriss Erdgeschoss Anbau und Gesamtrenovation Villa Belsito, Rapperswil von Kaufmann Architekten AG
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Obergeschoss Anbau und Gesamtrenovation Villa Belsito, Rapperswil von Kaufmann Architekten AG
Grundriss Obergeschoss
Grundriss Dachgeschoss Anbau und Gesamtrenovation Villa Belsito, Rapperswil von Kaufmann Architekten AG
Grundriss Dachgeschoss
Grundriss Untergeschoss Anbau und Gesamtrenovation Villa Belsito, Rapperswil von Kaufmann Architekten AG
Grundriss Untergeschoss
Westfassade Anbau und Gesamtrenovation Villa Belsito, Rapperswil von Kaufmann Architekten AG
Westfassade
Nordfassade Anbau und Gesamtrenovation Villa Belsito, Rapperswil von Kaufmann Architekten AG
Nordfassade
Farbkonzept Innen Anbau und Gesamtrenovation Villa Belsito, Rapperswil von Kaufmann Architekten AG
Farbkonzept Innen