Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Alterswohnungen Kehl
Im Kehl 5, Baden

Kategorie:
Wohnen (ab 3 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2016
Gebäudeanzahl:
2
Stockwerke:
8
Untergeschosse:
1
Anzahl Wohnungen:
52
Geschossfläche:
9500 m²
Gebäudevolumen:
1800 m³
Gebäudekosten BKP 2:
35 Mio. CHF

Die beiden neuen Wohnbauten stehen in unmittelbarer Nähe des Alterszentrums Kehl. Die Neubauten setzen die orthogonale Struktur des Bestandes auf sinnfällige Weise fort und schaffen in zwei Etappen ein harmonisches Gesamt-Ensemble. Footprint, Situierung und Höhe der Neubauten sind präzise austariert, um eine hohe Durchlässigkeit, grosszügige Ausblicke und gute Integration zu gewährleisten.

Die Vorfahrt zum Alterszentrum ist als grosszügiger Haupteingang gestaltet, der den Auftakt für die Durchwegung Richtung Wald bildet. Tanzende Pflanzeninseln auf homogenem Grund bilden die innere Ordnung und identitätsstiftenden Merkmale des neuen Kehlhofes.

Im öffentlichen Erdgeschoss sind die Gebäude miteinander verbunden, sodass das Restaurant, die Cafeteria sowie die Therapie- und Mehrzweckräume hindernisfrei und trockenen Fusses erreichbar sind. Dabei wurde Wert darauf gelegt, dass die Wohnbauten nebst dem gemeinsamen Haupteingang jeweils über ihren eigenen Eingangsbereich verfügen.

Aufgrund der peripheren Lage am Waldrand ist der Anschluss an den öffentlichen Verkehr besonders wichtig: Eine Bushaltestelle befindet sich gleich vor der Tür und verbindet die Bewohnerinnen und Bewohner in elf Minuten mit dem Bahnhof Baden und der Stadtmitte. Damit kann den Wünschen derer entsprochen werden, die im Grünen wohnen und gleichzeitig innert Minuten im Zentrum sein möchten.

Die modulare Struktur bietet einen langfristig variablen Wohnungsmix, wobei auch die kleinste Einheit einen Übereck-orientierten Wohn-Ess-Koch-Bereich beinhaltet. Die innere Erschliessung bietet zahlreiche informelle Treffpunkte und ist von zweigeschossige Wintergärten, Waschküchen auf den Geschossen und Aufenthaltsnischen geprägt. Damit wird dem eingeschränkten Bewegungsradius der Bewohner Rechnung getragen und der soziale Austausch unter den mehrheitlichen Einpersonenhaushalten gefördert.


Zertifikat
Minergie-ECO

Electrolux AG

Electrolux AG


Badenerstrasse 587
8048 Zürich
Griesser AG

Griesser AG


Tänikonerstrasse 3
8355 Aadorf

Architekt/Planer

Bob Gysin + Partner BGP Architekten ETH SIA BSA


Zürich
Bauingenieur

Aschwanden + Partner


Ingenieure + Planer ETH/SIA AG
Bandwiesstrasse 3
8630 Rüti
055 251 53 20
Generalplaner

Caretta+Weidmann Baumanagement AG


Langgrütstrasse 112
8047 Zürich
+41 44 497 61 61
HLK-Planer

3-Plan Haustechnik AG


Albert Einstein-Strasse 15
8404 Winterthur
052 234 70 70
Landschaftsarchitekt

vetschpartner Landschaftsarchitekten AG


Neumarkt 28
8001 Zürich
043 244 82 00
Bauherr

Verein Alterszentrum Kehl


Im Kehl 7
5400 Baden
056 200 28 28

Schwarzplan Alterswohnungen Kehl von Bob Gysin + Partner BGP Architekten ETH SIA BSA
Schwarzplan
Erdgeschoss Alterswohnungen Kehl von Bob Gysin + Partner BGP Architekten ETH SIA BSA
Erdgeschoss
Regelgeschoss Alterswohnungen Kehl von Bob Gysin + Partner BGP Architekten ETH SIA BSA
Regelgeschoss
Schnitt Alterswohnungen Kehl von Bob Gysin + Partner BGP Architekten ETH SIA BSA
Schnitt
Detail Fassade Alterswohnungen Kehl von Bob Gysin + Partner BGP Architekten ETH SIA BSA
Detail Fassade
Wohnungsmix Alterswohnungen Kehl von Bob Gysin + Partner BGP Architekten ETH SIA BSA
Wohnungsmix
A0 Layout Alterswohnungen Kehl von Bob Gysin + Partner BGP Architekten ETH SIA BSA
A0 Layout