Sprachen

Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

3 Wohnhäuser im Stockwerkeigentum
Badenerstrasse 39, Schlieren

Kategorie:
Wohnen (ab 3 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2007
Gebäudevolumen:
16'790 m³

Architekt/Planer,

Olivier de Perrot Architecture
Quellenstrasse 27
8005 Zürich
0442733090

Zum Kontext:

Die Lage des Grundstückes neben einer Tankstelle, entlang einer wichtigen Verkehrsachse der Zürcher Agglomeration, hatte offensichtlich nichts spannendes für neue Wohnungsbauten zu bieten. Die erste Aufgabe der Architekten galt dem Entdecken von versteckten Qualitäten. Die als Nachteil erhobenen Kriterien sollten zum Erfolgsträger des Projektes werden.

Die brandneue Tankstelle in einer eher amorphen Umgebung wurde als entscheidende Verankerung interpretiert. Nicht durch die direkte Übertragung ihrer roten, gelben und blauen Thermolackierungen, sondern vielmehr durch eine Verstärkung ihrer Ausstrahlung als spielerisch und grell, wurde sie in die Architektur der drei neuen Wohnbauten aufgenommen.

Eine Raststätte beherbergt eine entspannte Geschäftigkeit. Sie ist Pause in der Bewegung und zugleich Ort zur Verpflegung vor der Weiterfahrt. Dahinter präsentieren sich die drei gleichförmigen Gebäude als nebeneinander gesetzte Symbole der Sesshaftigkeit. Sie kehren augenfällig der Strasse den Rücken, lassen jedoch einen freundlichen, geschützten sowie offenen Bereich erahnen.


Zur Architektur:

Anstelle die volle Gebäudehöhe und maximale Geschosszahl gemäss Bauordnung auszunützen, wurden weniger hohe, dafür längere und schmalere Baukörper bevorzugt. Gegen die Strasse parallel hintereinander angeordnet und auf der ganzen Breite des Grundstückes angelegt, schützen sich die Baukörper vor Verkehrsimmissionen.

Die schmale Gebäudeform erlaubte eine geeignete Einteilung der Innenräume nach Lärmempfindlichkeit. Alle Schlafräume liegen an der südlichen Fassade, werden von den Wohnräumen an der Stirnfassade eingefasst und von Küchen/Bädern/Treppenhaus an der Nordseite geschützt. Der geschlossene Eindruck der Nordfassaden kontrastiert mit den Stirn- und Südfassaden, deren Offenheit mit den durchgehenden Balkonen unterstützt wird.



Situation 3 Wohnhäuser im Stockwerkeigentum von Olivier de Perrot Architecture
Situation
Umgebung 3 Wohnhäuser im Stockwerkeigentum von Olivier de Perrot Architecture
Umgebung
Normalgeschoss 3 Wohnhäuser im Stockwerkeigentum von Olivier de Perrot Architecture
Normalgeschoss
Attikageschoss 3 Wohnhäuser im Stockwerkeigentum von Olivier de Perrot Architecture
Attikageschoss
Schnitt 3 Wohnhäuser im Stockwerkeigentum von Olivier de Perrot Architecture
Schnitt
Fassaden Ost 3 Wohnhäuser im Stockwerkeigentum von Olivier de Perrot Architecture
Fassaden Ost
Fassaden West 3 Wohnhäuser im Stockwerkeigentum von Olivier de Perrot Architecture
Fassaden West
Fassade Nord 3 Wohnhäuser im Stockwerkeigentum von Olivier de Perrot Architecture
Fassade Nord
Fassade Süd 3 Wohnhäuser im Stockwerkeigentum von Olivier de Perrot Architecture
Fassade Süd
Projektbeschrieb 3 Wohnhäuser im Stockwerkeigentum von Olivier de Perrot Architecture
Projektbeschrieb