Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

3 MFH Habsburgerblick in Meggen
Bühlmattstrasse 3, Meggen

Kategorie:
Wohnen (ab 3 Wohneinheiten)
Fertigstellung:
2010
Geschossfläche:
747 m²
Nutzfläche:
167 m2
Gebäudevolumen:
3600 m³
Gebäudekosten BKP 2:
2.35 Mio. CHF

Das Mehrfamilienhaus in Meggen wurde Ende 2010 fertiggestellt. Es setzt sich aus zwei Maisonette-Wohnungen zusammen, welche gespiegelt zueinander denselben Grundriss aufweisen. Als dritte Partei wurde eine Attikawohnung mit grosszügiger Dachterrasse konzipiert. Die Bewohner waren involviert in die Ausbauphase und konnten eigene Wünsche miteinbringen. Die Sicht auf den Vierwaldstättersee ist ein positiver Nebeneffekt des Habsburger-Blicks, wie das Mehrfamilienhaus benannt ist. Der Garten wurde nicht spürbar zwischen den beiden Wohnungen im Parterre getrennt, sodass eine grosszügige Grünfläche wahrnehm- und nutzbar ist.

Volumen
Die beabsichtigt schlichte Zurückhaltung des Baukörpers auf Seiten der Bühlmattstrasse steht im Ausgleich zur grosszügig verglasten Fassade. Die Straßen Ansicht nimmt sich zudem durch eine flächig geschlossene Ausformulierung zurück. Ergänzende Elemente im Terrassen- und Fassadenbereich schaffen ein homogenes Zusammenspiel mit der Umgebung. Vereinzelte formelle Details unterstützen den Dialog zwischen dem festen Baukörper und der Umgebung. Das Resultat dieses Dialoges ist eine Vielzahl von interessanten Ein- und Ausblicken.

Formensprache
Der moderne Baukörper öffnet sich nach Süden, um die Seesicht von allen Hauptnutzräumen zu ermöglichen. Durch eine differenzierte Materialisierung der Zugangsebene wird die flächig geschlossene Nordseite akzentuiert.

Wohnungen und Erschliessung
Die Wohnungen werden über ein zentral gelegenes Treppenhaus mit Lift erschlossen. Anhand von Lichtatrien oberhalb der Wohnungstreppen kann Tageslicht bis in das Untergeschoss geleitet und eine natürliche Belichtung der Nebenräume, vor allem der Nasszellen ermöglicht werden.

Die Innenräume
Die Innenarchitektur wird mit grösster Sorgfalt behandelt, um ein einheitliches Bild der Einrichtung zu erlangen. Dies kommt beim Einsatz der Materialien und der Wahl von Form und Farbe zum Ausdruck. Der Einbezug des Aussenraumes, Licht- und Schattenspiels spielt eine grosse Rolle. Die grosszügigen Räume und deren fliessenden Übergänge tragen zu einem gehobenen Wohnstandard bei.

Die Aussenräume
Der Terrassenbereich wird als Verlängerung des Wohnbereiches nach Aussen verstanden. Um einen geschützten Aufenthalt im Freien zu ermöglichen, stehen grosse überdachte Aussenflächen zur Verfügung. Die Sonnenterrasse der Penthousewohnung ist beheizt, was deren Nutzung während der Übergangszeiten des Jahres gewährleistet. Die Gartengestaltung zeichnet sich durch einen japanischen Stil mit mediterranem Charakter aus.


Publikation
Architekturjahrbuch 2014 der Schweizer Baudokumentation

Architektur-Jahrbuch 2014
Architektur-Jahrbuch 2014

Produktinformation der V-ZUG AG im Projekt 3-Familienhaus, Meggen (LU)


V-ZUG AG
V-ZUG AG
Industriestrasse 66
6300 Zug

Architekt/Planer,

Antonietty Architekten AG
Bürgenstrasse 23
6005 Luzern
041 318 00 10

EG_Grundriss 3 MFH Habsburgerblick in Meggen von Antonietty Architekten AG
EG_Grundriss
OG_Grundriss 3 MFH Habsburgerblick in Meggen von Antonietty Architekten AG
OG_Grundriss
UG_Grundriss 3 MFH Habsburgerblick in Meggen von Antonietty Architekten AG
UG_Grundriss
Nordfassade 3 MFH Habsburgerblick in Meggen von Antonietty Architekten AG
Nordfassade
Ostfassade 3 MFH Habsburgerblick in Meggen von Antonietty Architekten AG
Ostfassade
Südfassade 3 MFH Habsburgerblick in Meggen von Antonietty Architekten AG
Südfassade
Westfassade 3 MFH Habsburgerblick in Meggen von Antonietty Architekten AG
Westfassade
Querschnitt 3 MFH Habsburgerblick in Meggen von Antonietty Architekten AG
Querschnitt
Längsschnitt 3 MFH Habsburgerblick in Meggen von Antonietty Architekten AG
Längsschnitt