Die führende Schweizer Informationsplattform für Bauprodukte, Architekturprojekte und Expertenprofile

Limmat Building
Tüffenwies 16, Zürich

Kategorie:
Industrie und Gewerbe
Fertigstellung:
2016
Geschossfläche:
9730 m²
Gebäudevolumen:
35'600 m³
Gebäudekosten:
29 Mio. CHF

Architekt/Planer

Itten+Brechbühl AG
Technoparkstrasse 1
8005 Zürich
044 556 05 11


Die Sika als weltweit tätiges Unternehmen im Bereich der Spezialitätenchemie und global führender Zulieferer für die Baubranche und Fertigungsindustrie hatte ihren Anfang 1910 in der Tüffenwies in Zürich. Als Bekenntnis zum Standort Schweiz erstellt die Sika auf dem Tüffenwies-Areal einen Neubau mit Labors, Büros für die Konzernleitung und mit einem Mitarbeiterrestaurant mit attraktiver Dachterrasse zur Limmat hin. Der industrielle Standort und der Nutzungszweck bestimmen die Architektur, welche die verschiedenen Sika-Kompetenzen zum Ausdruck bringt. Eingefärbte Betonelemente, die sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Richtung mäandrieren, verleihen der Fassade einen unverwechselbaren Ausdruck. Nach Westen hin ist das Gebäude so konzipiert, dass Erweiterungen möglich sind. Die Geschosse sind so zoniert, dass Gruppenarbeitsplätze und Einzelbüros optimal angeordnet werden können. Geheizt und gekühlt wird mit thermoaktiven Bauteilen (TABS). Ein mit Fotovoltaik-Panels eingekleideter Dachaufbau beherbergt die Haustechnik.

Publikation
Architektur-Jahrbuch 2017 der Schweizer Baudokumentation


Situation Limmat Building von Itten+Brechbühl AG
Situation
Grundriss Erdgeschoss Limmat Building von Itten+Brechbühl AG
Grundriss Erdgeschoss
Grundriss Obergeschoss Limmat Building von Itten+Brechbühl AG
Grundriss Obergeschoss
Schnitt A-A Limmat Building von Itten+Brechbühl AG
Schnitt A-A
Detail Fassade Limmat Building von Itten+Brechbühl AG
Detail Fassade